Testbericht

Defragmentierer: Aufgeräumt

Eine Festplatte zu defragmentieren, ist eine der effektivsten Tuning-Methoden. Allerdings ist die Defragmentierung selbst eine der effektivsten Arbeitsbremsen. Das Tool Defrag V4 Professional von O&O Software versucht, das Problem mit Timern und Arbeit im Hintergrund zu lösen.

Defragmentierer: Aufgeräumt

© Testlabor Printredaktionen

Defragmentierer: Aufgeräumt

In der getesteten Version für Windows NT/2000/XP bietet das Programm fünf Defragmentierungsmethoden an. Neu ist Activity Guard Pro. Dabei wartet das Tool in der Einstellung AutoSense mit dem Defragmentieren, bis genügend Systemressourcen frei sind. Im Test stellte das Tool häufig den Betrieb ein. Im Stealth-Modus arbeitet das Tool laut Hersteller mit besonders wenig Ressourcen. Aber auch in anderen Modi ist es nicht anspruchsvoll und arbeitet, wenn der mit XP mitgelieferte Defragmentierer aus Speichermangel auf der Festplatte den Dienst versagt. Die Analyse eines Laufwerks kann fast eine Minute dauern. Für das Defragmentieren inklusive Umordnen der Dateien nach Zugriffshäufigkeit waren rund 40 Minuten nötig. Wegen der Arbeitsdauer sollte der Anwender die Automatismen nutzen. Defrag schaltet sich in Version 4 ab einem bestimmten Defragmentierungsgrad automatisch ein. Ein Timer erledigt die geplante Festplattenwartung.

http://www.oo-software.de

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.