Testbericht

Datenrettung: Search and Recover

Tools zur Dateiwiederherstellung gibt es reichlich. Search and Recover hebt sich durch ein sinnvolles Feature von der Masse ab: Die Software kann Partitions-Images machen. Diese Images erscheinen wie eine wirkliche Festplatte im Windows-Explorer. Im Notfall macht der Anwender mit dieser Funktion eine Backup- Kopie und stellt die gelöschten Daten über die Kopie wieder her. Die Original-Partition bleibt unangetastet.

Datenrettung: Search and Recover

© Testlabor Printredaktionen

Datenrettung: Search and Recover

Search and Recover stellt auch gelöschte EMails in Outlook, Outlook Express, Eudora und Netscape wieder her. Gelungen ist die Dateiwiederherstellung für Fortgeschrittene. Hier kann der Anwender mit einem Hex-Editor Einzelstücke aus einer Datei herauskopieren oder ausdrucken. So rettet man zum Beispiel Texte in .doc-Dateien, die Word oder Wordpad nicht mehr öffnen können. Mit dem Datei-Terminator von Search and Recover löschen Sie Dateien durch Überschreiben. Im Test gelang die Wiederherstellung von E-Mails, Text-, PDF- und .zip-Dateien tadellos. Search and Recover hate eine Auswahl leistungsfähiger Rettungs-Tools. Da sie nur arbeiten, wenn Windows funktioniert, taugt das Programm nicht zur Datenrettung in wirklich großen Notfällen.

http://www.iolo.com

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.