Testbericht

Dateimanager: Beam me up

Der Dateimanager Windows Commander 5.0 ist mehr als nur Ersatz für den Windows Explorer. Die schlichte Benutzeroberfläche und der leistungsstarke Funktionsumfang überzeugen den Normalanwender und den Profi. Das Programm verwendet ein Zwei- Fenster-Schema: In jedem Fenster öffnet sich ein Verzeichnis. Gut gelungen ist die konfigurierbare Benutzeroberfläche. Auf Knopfdruck synchronisiert das Tool Verzeichnisse und Inhalte.

Dateimanager: Beam me up

© Testlabor Printredaktionen

Dateimanager: Beam me up

Der funktionskräftige FTP-Client unterstützt nun Proxy-Server (SOCKS 4 und 5) und FXP. Der Befehl zum Aufrechterhalten einer Verbindung oder die Möglichkeit, zwei Strings für einen Servertyp zu definieren, erweitern das Feature. Im Menü Netz gibt es eine Parallelport- Verbindung, die einfach, schnell und zuverlässig zwei Rechner verknüpft.

Langwierige Operationen finden im Hintergrund statt. Neu dabei ist der Pausenknopf dieser Funktion. So setzt der User abgebrochene Downloads fort oder übernimmt diese in eine Download-Liste. Dieses Feature ist auch auf Operationen wie kopieren, packen und entpacken anwendbar. Integrierte Packprogramme sind eine besondere Stärke des Dateimanagers. Neben ZIP-Archiven packt die Software neuerdings Dateien in TAR-, GZ -Archive und unterstützt ARJ-, RAR-, CAB-Formate. Die verbesserte Suche, die gepackte Dateien findet, bereichert diese Funktion.

http://www.ghisler.com

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.