AC WLAN Router

D-Link DIR-890L im Test

Das futuristische Gehäuse von D-Links DIR-890L und der edle Ferrari-rote Lack wecken Erwartungen. Wir haben dem Boliden im Test genau unter die Haube geschaut.

D-Link DIR-890L

© D-Link

Preis: 210 Euro , Preis/Leistung: befriedigend

EUR 227,15

Pro

  • Aufgeräumte Benutzeroberfläche

Contra

  • Niedrige Transferraten im 2,4-GHz-Band
  • WPS nicht deaktivierbar
  • Kein MAC-Filter

Fazit

PC Magazin Testurteil: befriedigend; Preis/Leistung: befriedigend
67,0%

Wie der Ausdruck Triband-Router schon verrät, überträgt D-Links DIR-890L mit drei separaten Funkmodulen - und kommt damit auf den werbewirksamen Wert von 3.200 MBit/s. Das 2,4-GHz-Modul funkt mit (theoretisch) bis zu 600 MBit/s. Die anderen beiden Funkmodule übertragen im 5-GHz-Band mit je 1.300 MBit/s, wobei das erste die Kanäle 36 bis 64 nutzt, während das zweite ab Kanal 100 funkt. So lassen sich im 5-GHz-Band mehrere Geräte auf zwei voneinander getrennte WLANs aufteilen und stören sich nicht gegenseitig. Allerdings beschränkt der D-Link-Router die manuelle Kanalwahl bei 5 GHz auf die Kanäle 36 bis 48. Dennoch kann das Gerät bei Bedarf auf höhere Kanäle ausweichen.

In unseren Labormessungen erreichten wir im 2,4-GHz-Band trotz Verwendung eines D-Link-1900-AC-Adapters nur eine Netto-Transferrate von 150 MBit/s - ganz gleich, welche Einstellungen wir im WLAN-Router auch verwenden. Im AC-WLAN bei 5 GHz entsprechen die Transferraten des Routers dann jedoch den Erwartungen. Die Leistungsaufnahme des Routers liegt unter 12 Watt, alle WLAN-Module lassen sich mithilfe eines Zeitplaners ein- und ausschalten. Auf einen WLAN-Schalter am Gehäuse verzichtet D-Link allerdings. Auch lässt sich die WPS-Funktion nicht deaktivieren. Das ist umso bedenklicher, da das Gerät die routerseitige WPS-PIN-Methode unterstützt. Zudem besitzt der DIR-890L keinen MAC-Filter.

D-Link DIR-890L Anschlüsse

© D-Link

Auf der Rückseite des D-Link-Routers finden sich zwei USB-Anschlüsse, ein versenkter Reset-Knopf, ein WPS-Taster und ein 4-Port-Gigabit-Switch plus WAN-Schnittstelle.

(USB-)speicherresistent

Die Benutzeroberfläche des Routers wirkt sehr aufgeräumt. Manche Einstellungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die der Client-Sperre im Statusfenster, findet man dennoch nicht auf Anhieb. Leider verzichtet D-Link komplett auf eine Online-Hilfe im Router-Menü. Und auch das deutschsprachige PDF-Handbuch hilft dann nicht immer weiter. Viele Einstellungsänderungen im Webmenü fordern einen Router-Neustart und viel Geduld vom Anwender.

Lesetipp: Die besten WLAN-Router

Die Einbindung von USB-Speicher ins Netzwerk funktionierte im Test recht zäh. Selbst mit installiertem D-Link-SharePort-Treiber kam es beim Video-Streaming (über LAN!) immer wieder zu Abbrüchen. Den DLNA-Medienserver bekamen wir gar nicht erst zum Laufen. Gut hingegen klappte der Fernzugriff auf den DIR-890L-Router über die MyDlink-App.

Fazit

Für einen höherpreisigen Triband-Router kann der DIR-890L leider nur äußerlich beeindrucken. So mancher Kritikpunkt sollte sich durch ein Firmware-Update beheben lassen.

D-Link DIR-890L: Details

  • WLAN: 6 Antennen 802.11ac, 2 x 5 GHz bis 1.300 MBit/s, 1 x 2,4 GHz bis 600 MBit/s
  • LAN: GBit-Switch, 4 Ports
  • Schnittstellen: 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0
  • Fernzugang: eigener MyDlink-Dienst

Mehr zum Thema

TP-Link TL-WA850RE
TP-Link TL-WA850RE

Wer einen WLAN Repeater kaufen möchte, sollte einen Blick in die Amazon-Blitzangebote werfen. Es wartet ein gutes Angebot von TP-Link.
Archer VR900v Lifestyle
DSL und Kabelinternet

Der WLAN-Router ist das Einfallstor für Cyberkriminelle in Ihr Heimnetzwerk. Wir zeigen, wie Sie DSL- und Kabel-Router absichern können.
Fritzbox 7490
WLAN-Router kaufen

Wer ein Upgrade für seinen WLAN-Router braucht, schaut ab 09:29 Uhr in die Amazon-Blitzangebote. Am Morgen wartet die AVM Fritzbox 7490.
Devolo DLAN 500 WiFi Starter Kit
Amazon

Im Tagesangebot von Amazon ist am Freitag ein Devolo-Kit für Powerline und WLAN, inklusive Kaspersky Internet Security 2016 für rund 80 statt 100…
Devolo DLAN 1200+ WiFi AC Starter Kit + WiFi Stick Ac
WLAN schneller machen

Wer sein WLAN auf einen Schlag schneller machen will, schaut um 09:30 Uhr in die Amazon-Blitzangebote: Es wartet ein Devolo-Starter-Kit mit AC-WLAN.