Videobearbeitung

Cyberlink Powerdirector 15 Ultra im Test

Cyberlink Powerdirector 15 Ultra kann nun auch 360-Grad-Videos verarbeiten. Kann die Videoschnitt-Software auch sonst überzeugen? Wir machen den Test.

Cyberlink Powerdirector 15 Ultra

© Cyberlink

Cyberlink Powerdirector 15 Ultra: Wir haben die Software im Test unter die Lupe genommen.

EUR 72,99

Pro

  • VR- und 360-Grad-Videos werden unterstützt
  • Neue Werkzeuge
  • Praktische Export-Funktionen

Contra

Fazit

PCgo Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut
90,0%

Version 15 von PowerDirector Ultra hat viele neue Funktionen und Verbesserungen. Das Highlight ist ohne Zweifel die Bearbeitung von VR-Video mit 360-Grad-Aufnahmen. Solche Filme lassen sich mit den Kameras wie der Samsung Gear aufzeichnen. Cyberlink ist hier Vorreiter.

Für die Präsentation nimmt man den integrierten Player oder nutzt eine VR-Brille. Zusätzlich kann man die Filme direkt zu​ Plattformen wie YouTube oder Facebook exportieren. Dann sind die Clips mit VR-Ansicht direkt im Browser sichtbar.

Außerdem erlaubt PowerDirector, das VR-Material als Standardvideo zu bearbeiten. Schwenks oder Zooms werden über die Timeline angesteuert. Der Nutzer wählt die besten Ausschnitte des 360-Grad-Videos, und das Programm verwandelt sich damit in ein virtuelles Studio. Auch die anderen neuen Werkzeuge überzeugen, etwa TrueTheater Color, um Farben interaktiv anzupassen. Und PowerDirector hat nun ein Template für vertikales Material von Smartphones.​

Cyberlink Power Director 15 Ultra

© Cyberlink

PowerDirector 15 Ultra schneidet und bearbeitet 360-Grad-Videos mit VR- Eigenschaften.

Fazit

Die Unterstützung von VR-Videos mit 360-Grad-Ansicht im Cyberlink PowerDirector 15 Ultra ist das Highlight zu einem attraktiven Preis. Videofans freuen sich über die Bearbeitung von Material von modernen Kameras. Neue Funktionen wie TrueTheater Color oder der Transfermodus erlauben die Verbesserung der Aufnahmen in wenigen Arbeitsschritten.​

Cyberlink Powerdirector 15 Ultra​: Datenblatt

  • Betriebssystem: Windows 10, 8.x, 7 
  • Video-Ausgabe: MPEG 2/4, MKV, WMV, 2K/4K 
  • Brennfunktionen: CD, DVD, SVCD, Blu-ray, AVCHD Disc
  • Besonderheit: Unterstützung v. 360-VR-Video
  • Mehr lesen

    GoPro Videos Action Cam
    GoPro & Co.

    Mit Action-Cams von GoPro, Sony und Co. lassen sich atemberaubende Momente festhalten. Wir zeigen 10 kreative und verrückte Videos.

    Mehr zum Thema

    Cyberlink Power Director 11 Ultimate
    Videoschnittsoftware

    Cyberlink kündigt zur Photokina 2012 die neueste Variante des Power Directors an und packt um das Videoschnittprogramm nun eine ganze Suite an Tools.
    Cyberlink Photo Director 4
    Software

    Cyberlink hat seine Fotobearbeitungssoftware PhotoDirector 4 Ultra deutlich aufgewertet. Erstmals gibt es das Programm nicht nur für Windows,…
    Cyberlink
    Testbericht

    Cyberlink Power Director 11 Ultra lockt mit einfacher Bedienung und zahlreichen Vorlagen. Hält das Schnittprogramm, was es verspricht?
    PowerProducer 6
    Authoring-Software

    In Version 6 hat Cyberlink die Rendering-Leistung von PowerProducer verbessert und unterstützt nun mehr Dateiformate.
    Cyberlink Powerdirector 14 Deluxe
    Videoschnitt-Software

    88,0%
    Der Cyberlink Powerdirector 14 Deluxe ist eine ausgefeilte Videoschnitt-Sutie mit vielen Funktionen. Wir haben die…