Gaming-Tastaturen

Corsair K70 Lux RGB und Razer Blackwidow X Chroma im Vergleichstest

Mit der Corsair K70 RGB Lux und der Razer Blackwidow X Chroma sind frische, mechanische Gaming-Tastaturen auf dem Markt. Wir machen den Vergleichstest.

Corsair K70 Lux RGB und Razer Blackwidows X Chroma

© Montage / Corsair, Razer

Die Corsair K70 Lux RGB (links) und Razer Blackwidow X Chroma (rechts) im Vergleichstest.

Die Unternehmen Corsair und Razer verstehen sich als Hersteller von Luxus-Hardware für ambitionierte Computerspieler. Mit den beiden mechanischen Gaming-Tastaturen Corsair K70 RGB Lux und der Razer Blackwidow X Chroma haben sie neue Keyboards auf den Markt gebracht, die sich sowohl in Sachen Preis als auch Ausstattung ähneln und somit für einen Vergleichstest anbieten.

Beide Tastaturen bieten ein Standard-Layout mit 104 Tasten, wobei Razer anstatt der zweiten Windows-Taste rechts eine Funktionstaste eingebaut hat. Diese dient zusätzlichen Features wie etwa der direkten Makro-Programmierung, die sonst nur ausgewachsene Gaming-Tastaturen mit Zusatzknöpfen bieten. Dazu kommen bei beiden Testkandidaten jeweils eine RGB-LED-Beleuchtung mit über 16 Millionen Farben für jede Taste, ein Metallgehäuse und Gaming-taugliche mechanische Switches.

Switches sind Schalter für mechanische Tastaturen. In den vergangenen Jahren sind sie vor allem bei Spielern beliebter geworden, weil sie ein direkteres Feedback als Tastaturen mit flachem Hub beispielsweise wie bei einem Laptop bieten. Moderne Switches kommen meist von der Firma Cherry. Die Switches haben die Bezeichnung "MX", Farben markieren zusätzlich unterschiedliche Varianten. Beliebt sind vor allem Red- oder Brown-Switches. Dazu gibt es noch andere Varianten wie etwa Green, Black oder Blue. Die K70 Lux gibt es beispielsweise mit MX-Red-, MX-Brown- oder MX-Blue-Switches, Razer verbaut eigene. Was es mit Switches auf sich hat und worin sich die Varianten unterscheiden, das verrät Ihnen unter anderem dieser englischsprachige Artikel von keyboardco.com oder diese Kaufberatung von PC Games Hardware.

Lesetipp: Soundkarte kaufen - ja oder nein?

Wir wollen die Switches in diesem Test weitgehend vernachlässigen, denn letztendlich sind die Tippeigenschaften von Tastaturen eine reine Geschmackssache. Eine objektive Bewertung der verschiedenen Schalter ist ohne eine weitreichende Einteilung in Anwendungszwecke und individuelle Nutzerangewohnheiten kaum möglich, bzw. würde hier den Rahmen sprengen. Bei den Tastaturen konzentrieren wir uns auf die Verarbeitung, Ergonomie, den Treiber und vorhandene Extras. Auf den folgenden Seiten folgt eine Einzelbetrachtung, am Ende kommt das Fazit mit unserem Urteil.

Mehr zum Thema

Firmware 2.0 für die PS4
Konsole

Amazon hat die PS4 mit 1 TB Festplatte (CUH-1216B) für einen Top-Preis von 259 Euro im Angebot. Der Preis gilt ganztags, solange der Vorrat reicht.
PS4-Angebot bei Media Markt mit Battlefield 1 im Bundle
Slim-Version mit EA-Shooter

Bei Media Markt gibt es ein neues PS4-Angebot. Die PS4 Slim mit Battlefield 1 gibt es in einem attraktiven Spiele-Bundle für 299 statt über 400…
HyperX Alloy FPS
Gaming-Tastatur

85,0%
Das Alloy FPS ist das erste Gaming-Keyboard des Herstellers HyperX. Ob die Premiere überzeugt, zeigt unser Test.
PS4 Pro
Black Friday

Wer eine PS4 Pro kaufen will, schlägt am Black Friday zu. Bundles mit Battlefield 1, FIFA 17 oder Tomb Raider und mehr gibt es auf Amazon ab 399…
MSI Geforce GTX 1080 Armor OC
Gaming-Grafikkarte

Auf Caseking gibt es zum Black Friday eine MSI Geforce GTX 1080 Armor 8G OC für 589,90 Euro. Die High-End-Grafikkarte kostet normalerweise 759 Euro.