Testbericht

Corel PaintShop Pro X4 Ultimate

Professionelle Bildbearbeitung verspricht die kanadische Softwarefirma Corel mit PaintShop Pro X4. Das Bildretusche- und Montageprogramm bietet in der seit dem 7. September 2011 ausgelieferten Version eine deutliche Performance-Optimierung.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Der Funktionsumfang von PSP ist für ein Programm dieser Preisklasse verblüffend groß. Diese hat der Hersteller in drei Bereiche eingeteilt: Die Bildverwaltung bietet Bildverwaltungsoptionen. Grundlegende Korrekturen, überwiegend zum Angleichen von Farbe und Helligkeit, liefert der Reiter "Anpassen". Die eigentliche Bildbearbeitung findet unter dem Punkt "Bearbeiten" statt.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Die Funktion "Verwalter" sorgt dafür, dass der Anwender bei seinen Fotoarchiven nie den Überblick verliert.

Neu im PSP-Repertoir ist das Werkzeug "Fülllicht". Es hellt unterbelichtete Bereiche geschickt auf, ohne dabei die Bildhelligkeit insgesamt zu ändern. Interessant auch das Werkzeug "Klarheit", das dabei hilft, feine Details besser herauszuarbeiten.

Spaß macht zudem das neue Vignettierungstool. Generell überzeugen fast alle Werkzeuge durch ihre durchweg gute Präzision und eine intuitive Bedienbarkeit.

Punkten kann PSP vor allem beim Anwendersupport durch den Verzicht auf einen nervigen Kopierschutz. Darüber hinaus liegt dem Paket ein 240-seitiges, farbiges Handbuch bei. Übrigens: Wer sein Programm registriert, bekommt als Dank dafür die Filtersammlung KPT dazu.

Fazit:

Paintshop Pro X4 überzeugt mit gutem Werkzeugkasten und hervorragendem Preis- Leistungs-Verhältnis. Für anspruchsvolle Amateure ist das Programm daher eine gute Wahl.

Testurteil:

Corel PaintShop Pro X4Ultimate

89,99 €, Upgrade: 69,99; www.corel.de/paintshop

+ hervorragende Ausstattung+ farbiges, gedrucktes Handbuch+ Preis-Leistungs-Verhältnis

Gesamtwertung: sehr gut 89 %

Preis/Leistung: sehr gut

Mehr zum Thema

Corel Paintshop Pro X6
Fotosoftware

Corel setzt in der neuen Version von Paintshop vollständig auf 64-Bit-Unterstützung. Welche Auswirkungen das hat, lesen Sie hier im Test.
Wir testen das nützliche Programm Jing, die Software ist kostenlos.
Testbericht

Die Freeware Jing schneidet alle Abläufe auf dem Monitor mit. PCM Professional überprüft im Test, wie zuverlässig das klappt.
Adobe Creative Cloud
Adobe Creative Cloud 2014

Die Adobe Creative Cloud 2014 lockt mit einem relativ günstigen Preismodell für Photoshop CC. Wir haben die Software getestet.
Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.