Testbericht

CD-RWs: Aussehen und Leistung gut

Dass CD-Brenner nicht nur funktionell, sondern auch formschön sein können, zeigt das externe CD-RW-Laufwerk Freecom FX1. Das 16/10/40-Laufwerk ist mit einer USB-2- Schnittstelle ausgestattet, lässt sich jedoch auch mit älteren USB-1-Anschlüssen betreiben. Dabei wird jedoch bei weitem nicht die volle Geschwindigkeit erreicht.

CD-RWs: Aussehen und Leistung gut

© Testlabor Printredaktionen

CD-RWs: Aussehen und Leistung gut

Nur wenn Ihr PC auch eine USB-2-Karte besitzt, können Sie die volle Leistung des Laufwerks abrufen. Und die ist sehr gut: Im Test benötigte der FX1 genau fünf Minuten, um eine Daten-CD mit 640 MByte zu speichern. Dass ist für einen 16- fach-Brenner eine sehr gute Leistung. Lediglich beim Lesen könnte er etwas schneller sein. Mit 4391 Kilobyte pro Sekunde ist das Laufwerk nur Durchschnitt. Hervorzuheben ist die einfache Installation: Anschließen, Installationsdiskette einlegen, der Rest verläuft automatisch. Nachteil des Designs: Durch die Frontklappe können Kopfhöreranschluss und Lautstärkeregler nicht bedient werden. Auch die LEDs sind nicht sichtbar.

http://www.freecom.de

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?
Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Netgear Nighthawk X6 (R8000)
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
F1 2015: Screenshot
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.