Testbericht

Canon Powershot SX1 IS

Mit der SX1 IS stellt Canon der SX110 IS ein gehobenes, mehr als doppelt so teures Modell zur Seite, das sich vor allem durch eine umfangreiche Ausstattung samt 20-fach-Zoom, Blitzschuh, HD-Videofunktion (1920 x 1080 Pixel) und HDMI-Schnittstelle profiliert.

image.jpg

© Archiv

Das Objektiv bietet Brennweiten zwischen 28 mm Weitwinkel und 560 mm Tele. Außerdem kann der Fotograf die bevorzugten Aufnahmeeinstellungen als Profil speichern und das Bild auch über einen LCD-Sucher überprüfen.

Das Display ist zwar mit 2,8 Zoll geringfügig kleiner als das der SX110 IS, lässt sich aber schwenken und drehen. Mit ihren vier AA-Batterien wiegt die SX1 jedoch schwere 698 g. Der Autofokus fand im Test bei wenig Licht in drei von zehn Fällen nicht die richtige Schärfe. Trotz der 10 Megapixel kann die SX1 nicht mit der 9-Megapixel-Auflösung der SX110 IS mithalten. Dafür ist der Visual Noise für eine Kompakte schwach.

Detaillierte Testergebnisse - Canon Powershot SX1 IS

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Canon Powershot A1400 Test
Kompaktkamera

Die Canon Powershot A1400 ist eine günstige Digitalkamera für knapp 100 Euro. Sie ist leicht zu bedienen, hat aber Schwächen bei der Bildqualität.
Canon Powershot A2600 Test
Kompaktkamera

Die Canon Powershot A2600 kommt mit Stromsparmodus und günstigem Preis. Im Test zeigt die kompakte Digitalkamera allerdings Schwächen.
Canon Powershot N Test Review
Kompaktkamera

Die Canon Powershot N tanzt mit ihrem Design aus der Reihe. Wie sich die Kompaktkamera in der Praxis schlägt, zeigt unser Test.
Canon G16 - Test
Kompaktkamera

Im Test offenbart die Canon G16 gute Ausstattung und gute Bildqualität. Doch lohnt der Aufpreis zur Vorgängerin Canon G15?
Canon Powershot D30 Test
Outdoor-Kamera

Mit der Powershot D30 hat Canon seine Outdoor-Linie auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Was leistet die Kamera im Test?