Testbericht

Canon Powershot A720 IS

Das 6fach-Zoom-Objektiv mit 35- 210 mm Brennweite, der Bildstabilisator und das übersichtliche Bedienkonzept zeichnen die Canon Powershot A720 IS aus.

Canon Powershot A720 IS  Vorderseite

© Archiv

Canon Powershot A720 IS Vorderseite

Der ohnehin schon große Brennweitenbereich lässt sich mit optionalen Objektivvorsätzen erweitern, und auch die übrige Ausstattung stimmt: Blenden- und Zeitautomatik, manueller Modus und Fokus mit Lupe, Blitzlichtkorrektur - die A720 IS vereint alle wesentlichen Gestaltungsmöglichkeiten mit sinnvollen Automatikprogrammen. Das 2,5-Zoll-Display löst allerdings mit 3 x 38 000 Pixeln gering auf, und der Sucher ist zu klein, um das Bild vernünftig beurteilen zu können. Die beiden AA-Batterien müssen sich ihr Fach mit der Speicherkarte teilen und sind nicht ausreichend fixiert.

Bildqualität

Die Auflösung erreicht in der Bildmitte 1244 LP/BH, ein guter Wert, der jedoch an den Ecken deutlich nachlässt. Das ISO-100-Rauschen liegt bei 2,2 VN und nimmt mit der Empfindlichkeit auf deutlich sichtbare 3,9 VN zu. Die Randabschattung ist dafür gering und das Tempo des Autofokus passabel.

Detaillierte Testergebnisse - Canon Powershot A720 IS

Mehr zum Thema

Canon Powershot A1400 Test
Kompaktkamera

Die Canon Powershot A1400 ist eine günstige Digitalkamera für knapp 100 Euro. Sie ist leicht zu bedienen, hat aber Schwächen bei der Bildqualität.
Canon Powershot A2600 Test
Kompaktkamera

Die Canon Powershot A2600 kommt mit Stromsparmodus und günstigem Preis. Im Test zeigt die kompakte Digitalkamera allerdings Schwächen.
Canon Powershot N Test Review
Kompaktkamera

Die Canon Powershot N tanzt mit ihrem Design aus der Reihe. Wie sich die Kompaktkamera in der Praxis schlägt, zeigt unser Test.
Canon G16 - Test
Kompaktkamera

Im Test offenbart die Canon G16 gute Ausstattung und gute Bildqualität. Doch lohnt der Aufpreis zur Vorgängerin Canon G15?
Canon Powershot D30 Test
Outdoor-Kamera

Mit der Powershot D30 hat Canon seine Outdoor-Linie auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Was leistet die Kamera im Test?