Testbericht

Canon Powershot A640

  1. Canon Powershot A640
  2. Datenblatt
Canon Powershot A640 Vorderseite

© Archiv

Canon Powershot A640 Vorderseite

Im Vergleich zur fast identisch ausgestatteten A630 bietet die A640 zwei Megapixel mehr und das gleiche 4xZoom ohne Bildstabilisator - der bleibt der A710 IS vorbehalten. Auch der Zoommotor ist ähnlich ungenau wie bei der A630, aber die A640 besitzt auch alle manuellen Tugenden der kleinen Schwester. Die höhere 10-Megapixel-Auflösung führt tatsächlich zu einer noch etwas besseren Detailzeichnung, was für das Canon-Zoom spricht. Als weiterer Pluspunkt fällt auf, dass die Canon-Rauschwerte zwar nicht toll, aber besser sind als die der meisten Konkurrenten. Trotz der auch messbar höheren A640-Auflösung ist die A710 IS wegen des Bildstabilisators der bessere Kauf - nur den Klappmonitor sollte die nächste A IS noch bekommen.

Auflösungsdiagramm Canon Powershot A640

© Archiv

Canon PowerShot A640

HerstellerCanon
Preis360.00 €
Wertung59.5 Punkte
Testverfahren1.4

Mehr zum Thema

Canon Powershot A1400 Test
Kompaktkamera

Die Canon Powershot A1400 ist eine günstige Digitalkamera für knapp 100 Euro. Sie ist leicht zu bedienen, hat aber Schwächen bei der Bildqualität.
Canon Powershot A2600 Test
Kompaktkamera

Die Canon Powershot A2600 kommt mit Stromsparmodus und günstigem Preis. Im Test zeigt die kompakte Digitalkamera allerdings Schwächen.
Canon Powershot N Test Review
Kompaktkamera

Die Canon Powershot N tanzt mit ihrem Design aus der Reihe. Wie sich die Kompaktkamera in der Praxis schlägt, zeigt unser Test.
Canon G16 - Test
Kompaktkamera

Im Test offenbart die Canon G16 gute Ausstattung und gute Bildqualität. Doch lohnt der Aufpreis zur Vorgängerin Canon G15?
Canon Powershot D30 Test
Outdoor-Kamera

Mit der Powershot D30 hat Canon seine Outdoor-Linie auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Was leistet die Kamera im Test?