Testbericht

Canon Ixus 980 IS

Weich gerundete Ecken, eine ausgefallen geschwungene Form - die Ixus 980 IS stellt sofort klar, dass sie etwas Besonderes sein will und übrigens auch ist. Zumindest wenn es um Bildqualität geht, macht ihr keine der anderen Edelminis etwas vor.

image.jpg

© Archiv

Dass sie in dieser Disziplin mit 65,5 (ISO 100) und 54,5 Punkten (ISO 400) in Führung geht, verdankt sie unter anderem ihrer konstant hohen 14,6-Megapixel-Auflösung. Zugleich überzeugt sie mit einem schwachen Visual Noise. In der Grundeinstellung wirken die Farben allerdings etwas flau.

Die Ausstattung umfasst einen manuellen Modus und Fokus, eine Blitzlichtkorrektur, ein inzwischen vergleichsweise kleines 2,5-Zoll-Display und einen optischen Sucher. Die Auslöseverzögerung ist mit einer guten halben Sekunde okay, aber nicht überragend. Wenn es aufs Tempo ankommt, empfiehlt sich der Quickshot-Modus, in dem die 980er das Display abschaltet und permanent nach der richtigen Schärfe sucht. Kauftipp Design.

Detaillierte Testergebnisse - Canon Ixus 980 IS

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Canon Powershot A1400 Test
Kompaktkamera

Die Canon Powershot A1400 ist eine günstige Digitalkamera für knapp 100 Euro. Sie ist leicht zu bedienen, hat aber Schwächen bei der Bildqualität.
Canon Powershot A2600 Test
Kompaktkamera

Die Canon Powershot A2600 kommt mit Stromsparmodus und günstigem Preis. Im Test zeigt die kompakte Digitalkamera allerdings Schwächen.
Canon Powershot N Test Review
Kompaktkamera

Die Canon Powershot N tanzt mit ihrem Design aus der Reihe. Wie sich die Kompaktkamera in der Praxis schlägt, zeigt unser Test.
Canon G16 - Test
Kompaktkamera

Im Test offenbart die Canon G16 gute Ausstattung und gute Bildqualität. Doch lohnt der Aufpreis zur Vorgängerin Canon G15?
Canon Powershot D30 Test
Outdoor-Kamera

Mit der Powershot D30 hat Canon seine Outdoor-Linie auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Was leistet die Kamera im Test?