Testbericht

Canon Ixus 1000HS

Die 1000HS ist Canons Paradestück zum 10-jährigen Jubiläum der Ixus-Serie und wirkt im bronzefarbenen Metallgehäuse gebührend erlesen. Trotz relativ kompakter Maße (101 x 61 x 24 mm) beherbergt sie ein 10-fach-Zoom mit 36 bis 360 mm KB-Brennweite.

  1. Canon Ixus 1000HS
  2. Datenblatt
Canon Ixus 1000 HS Frontansicht

© Christian Rottenegger

Canon Ixus 1000 HS Frontansicht

Außerdem verbaut Canon einen 10-Megapixel-CMOS und nutzt dessen Vorteile für die Aufnahme von Full-HD-Videos mit 1920 x 1080 Pixeln bei 24 B/s und für eine relativ schnelle Serienbildfunktion (3,7 B/s bei voller Auflösung). Im Nachtmodus erstellt die Ixus 1000HS mehrere Einzelaufnahmen in schneller Folge, um sie zu einem schärferen Bild mit geringerem Rauschen zusammenzusetzen. Gespeichert wird auf SD-, SDHC- oder SDXC-Karte, die in einem separaten Fach unterkommt. Schade, dass Canon trotz des gehobenen Preises (300 Euro) ein 3-Zoll-Display mit relativ geringer Auflösung einsetzt. Das zeigt zwar eine stimmige Vorschau, bei dunklen Motiven allerdings auch sichtbares Farbrauschen. Einige Bedienelemente haben keinen klar spürbaren Druckpunkt. Zudem liegt die 189 g schwere Ixus 1000HS ohne ausgeformten Griff nicht allzu stabil in der Hand. Das Zoom reagiert relativ träge, ebenso der Autofokus, der im Lowlight-Test zwei Mal nicht die richtige Schärfe fand.

Bildqualität

Die Canon Ixus 1000HS punktet mit einer im Kompaktkameravergleich überdurchchnittlichen Bildqualität: Bei ISO 100 bietet sie eine solide, homogene Auflösung bis 1289 LP/BH, eine ordentliche Feinzeichnung (Kurtosis 0,8), ein passables Rauschverhalten (1,5 VN) und einen guten Objektkontrast (9,5 Blenden). Im ISO-400-Test sinkt die Auflösung nur geringfügig, und der Texturverlust bleibt auch dann noch auf akzeptablem Niveau (Kurtosis 1,1). Nur der Visual Noise verstärkt sich auf sichtbare 2,9 VN. Positiv: die schwache Verzeichnung im Tele.

Fazit

Ordentliche Bildqualität, solides Metallgehäuse, Full-HD-Video - die Canon Ixus 1000HS wird ihrer Rolle als Jubiläumsmodell durchaus gerecht. Der Bedienkomfort könnte besser sein.

www.canon.de

Canon Ixus 1000 HS

HerstellerCanon
Preis300.00 €
Wertung59.5 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

Canon Powershot A1400 Test
Kompaktkamera

Die Canon Powershot A1400 ist eine günstige Digitalkamera für knapp 100 Euro. Sie ist leicht zu bedienen, hat aber Schwächen bei der Bildqualität.
Canon Powershot A2600 Test
Kompaktkamera

Die Canon Powershot A2600 kommt mit Stromsparmodus und günstigem Preis. Im Test zeigt die kompakte Digitalkamera allerdings Schwächen.
Canon Powershot N Test Review
Kompaktkamera

Die Canon Powershot N tanzt mit ihrem Design aus der Reihe. Wie sich die Kompaktkamera in der Praxis schlägt, zeigt unser Test.
Canon G16 - Test
Kompaktkamera

Im Test offenbart die Canon G16 gute Ausstattung und gute Bildqualität. Doch lohnt der Aufpreis zur Vorgängerin Canon G15?
Canon Powershot D30 Test
Outdoor-Kamera

Mit der Powershot D30 hat Canon seine Outdoor-Linie auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Was leistet die Kamera im Test?