Testbericht

Canon EF 4,5-5,6/70-300 mm DO IS USM an Canon EOS 20D*

  1. Canon EF 4,5-5,6/70-300 mm DO IS USM an Canon EOS 20D*
  2. Datenblatt
Canon EF 4,5-5,6/70-300 mm DO IS USM Seitenansicht

© Archiv

Canon EF 4,5-5,6/70-300 mm DO IS USM Seitenansicht

An Canon EOS 20D

High-Tech pur: Canon setzt bei diesem 70-300-mm-Zoom nicht nur einen Bildstabilisator ein, sondern auch ein dreischichtiges DO-Glied, um die optische Leistung zu optimieren und zugleich Baugröße sowie Gewicht zu begrenzen. Bei dem DO-Glied handelt es sich um eine Zonenplatte, die das Licht nicht wie Linsen bricht, sondern beugt. Mit den DO-Platten ersetzt Canon teure Fluorit- und DU-Glas-Linsen, die ansonsten zur Korrektur der Farbfehler dienen. Das spart auch Gewicht. Allerdings sind Canons DO-Objektive nicht besonders lichtstark. Das Ergebnis kann bei der kurzen Brennweite mit Top-Werten überzeugen, lässt aber bei 300 mm nach, was eine Empfehlung verhindert. Hinzu kommt bei mittlerer Brennweite ein deutlicher Randabfall.

Canon EF 4,5-5,6/70-300 mm DO IS USM Auflösungsdiagramm an Canon EOS 20D

© Archiv

Canon EF 4,5-5,6/70-300 mm DO IS USM Auflösungsdiagramm an Canon EOS 20D

© Archiv

Canon EF 4,5-5,6/70-300 mm DO IS USM Auflösungsdiagramm an Canon EOS 20D

© Archiv

Canon EF 4-5,6/70-300 mm IS USM (Canon EOS 20D)

HerstellerCanon
Preis460.00 €
Wertung71.5 Punkte
Testverfahren1.4