Testbericht

Calumet Pro-D 7046 - Klein und leicht

Mit 9 cm Höhe ,329 g und einem Preis von 80 Euro sind klein, leicht, günstig die Attribute des Kugelkopf Pro-D 7046 von Calumet.

  1. Calumet Pro-D 7046 - Klein und leicht
  2. Datenblatt
image.jpg

© calumet

Schnellkupplungsplatte mit 1/4-Zoll-Gewinde Platz. Die Platte rastet selbstständig in den Stativkopf ein - den zusätzlichen Sicherungshebel muss man allerdings selbst umlegen. Leider sitzt die Kameraplatte fest in der Kupplung - ein Schienensystem wäre zum Schwerpunkt-Ausgleich langer Optiken besser. Bei der ebenerdigen Ausrichtung hilft eine Libelle. Auf der Panorama-Achse bringt Calumet eine Skala unter, ein kleines Rädchen regelt dabei die Arretierung der Achse. Auch im geöffneten Zustand weist sie einen angenehmen Widerstand auf.

image.jpg

© calumet

Die Schnellkupplung ist gegen Öffnen gesichert - nach dem automatischen Einrasten muss die Sicherung allerdings manuell aktiviert werden.

Für das Kugelgelenk zeichnen zwei weitere, größere Rädchen verantwortlich. Das eine mit einer zwölfstufigen Skala regelt die Friktion je nach Kameragewicht. Das andere dient ebenfalls zur Arretierung.

Im Messlabor schneidet der Mini nicht schlecht ab. Die Feststellabweichung beträgt auf 5 m Abstand 1,7 cm - für einen so kleinen Kopf ein guter Wert. Im Praxistest qualifiziert sich der Kopf sogar für Makrofotografien mit einem schweren 105-mm-Objektiv. Bei der Schwingungsfestigkeit beweist der Pro-D 7046 ebenfalls, dass klein und günstig nicht unbedingt schlecht sein müssen und liegt nach Punkten deutlich über dem Durchschnitt. Je nach Belichtungszeit ist dennoch die Kamera-Einstellung Spiegelvorauslösung nötig.

image.jpg

© calumet

Die zwei großen Räder regeln Friktion und Arretierung, das kleine Rädchen die Panorama-Achse.

Fazit: Mit dem Pro-D 7046 produziert Calumet einen kleinen und leichten Stativkopf ohne Schwächen zum fairen Preis. Damit verdient sich der Kugelkopf einen ColorFoto-Kauftipp Outdoor.

www.calumetphoto.de

Calumet Pro-D 7046

HerstellerCalumet
Preis80.00 €
Wertung64.5 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Mit dem 7049 präsentiert Calumet das Top-Modell seiner Pro-D-Serie. Mit knapp 800 g ist der Kopf mit 5-mm-Kugel beileibe kein Leichtgewicht.
Dörr HB-45 Heavy Ball
TESTBERICHT

Der HB-45 von Dörr ist gar nicht so schwer, wie der Name suggeriert: Das Gewicht von 636 g liegt im mittleren Bereich.
Xhia Red Elephant
TESTBERICHT

Der Red Elephant von Xhia fällt nicht nur mit einem lesbaren Namen aus der Reihe.
Manfrotto MH055M0-Q5
TESTBERICHT

Schon auf den ersten Blick macht der Kugelkopf MH055M0-Q5 einen soliden Eindruck: Große Kugel und ein in diesem Vergleich relativ hohes Gewicht…
Vanguard BBH-200
TESTBERICHT

Der leichteste Kopf im Testfeld kommt von Vanguard: Gerade mal 517 g bringt der BBH-200 auf die Waage und fällt damit fast schon in die Kategorie…