Testbericht

Bowers & Wilkins MM-1

Das sehr elegante Lautsprecherpaar hält, was die Optik und Haptik versprechen.

image.jpg

© PCgo

Bowers & Wilkins MM-1
image.jpg

© PCgo

Die standfesten Aktiv-Boxen (17x10x10 cm; 0,85 kg) liefern einen, an den Nahbereich angepassten, sehr guten Klang. Bei den Bassfrequenzen wird ein Subwoofer nicht vermisst. Hinzu kommt eine feine Hochtonauflösung, auch bei leisen Passagen.

Die Boxen werden per USB am PC angeschlossen. Aux-Eingang (für externe Player) und Kopfhörerbuchse sind ebenso vorhanden wie eine kleine Fernbedienung.

Testurteil:

Bowers & Wilkins MM-1

500,- €; www.bowers-wilkins.de

+ Verarbeitung, Gesamtkonzept+ hervorragender Nahfeld-Klang- kein Mikro-In für Headset

Gesamtwertung: sehr gut 92 %

Preis/Leistung: gut

Mehr zum Thema

image.jpg
SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Rapoo VPro V700 - Test
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Roccat Kave XTD 5.1 Analog
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille HoloLens
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere…