Testbericht

Bilora Eurostar Roma

für große SLR-Ausrüstung

  1. Bilora Eurostar Roma
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Ein großer Fotorucksack für 50 Euro - damit übernimmt der Bilora Eurostar Roma die Rolle des Preisbrechers in diesem Testfeld. Auf den ersten Blick macht er mit seiner grauen, reflektierenden Front einen ordentlichen Eindruck. Die Nähte sind sauber vernäht. Außerdem gibt's einen Kameraeinsatz für SLR, Zweitgehäuse, lichtstarkes Tele, Blitz, diverse Wechselobjektive sowie Zubehörteile und ein Notebookfach. Das Stativ lässt sich an der Front mit sechs Schnallen stabil befestigen, allerdings braucht man dazu Geduld. Und nicht nur dazu: Um zur Kamera vorzudringen, muss man zunächst vier Schnallen und dann einen umlaufenden Reißverschluss öffnen. Außerdem fehlen sowohl Speicherkartenfächer als auch Erweiterungsschlaufen. Die Polster des Fotofachs reichen zwar aus, die fürs Notebook fallen dagegen etwas zu dünn aus, an den Ecken fehlen sie ganz. Dafür spendiert Bilora nur dem Notebook einen

image.jpg

© Archiv

Kompressionsriemen. Die Kamera bekommt keinen und hat dadurch zu viel Spiel. Wenn man bei Regen die integrierte Regenhülle überzieht, sammelt sich das Wasser im ungünstig oberhalb der Schultergurte positionierten Regenhüllenfach. Danach rinnt es von dort zum Leidwesen des Nutzers am Rückenpolster herunter. Der Tragekomfort hält sich ebenfalls in Grenzen. Die Kritik beginnt bereits bei den dünn gepolsterten Schultergurten, deren harte Naht stört. Noch schlimmer drückt jedoch die Kante der Platte, mit der Bilora den Boden verstärkt, in den Rücken. Obwohl der Hüftgurt bei einem Rucksack dieser Größe dringend Last übernehmen sollte, ist er hier nicht versteift und ungepolstert.

Fazit: Ein Fotorucksack für großes SLR-Equipment geht wohl kaum günstiger her. Dafür muss man sich aber mit einem mäßigen Trage- und Nutzungskomfort begnügen.

image.jpg

© Archiv

Bilora Eurostar Roma

HerstellerBilora
Preis50.00 €
Wertung52.0 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

6,5 Liter Fassungsvolumen bei 460 Gramm Gewicht bietet die neue Digisystem Square von Bilora. er weg zu öffnende Deckel, der einen schnellen Zugriff…
Bilora Multi-Snap-Pack 10
TESTBERICHT

Der Bilora Multi-Snap-Pack 10 kann klassisch als Rucksack getragen oder mit wenigen Handgriffen zum Sling-Bag für Rechts- und Linkshänder…
Test Bilora Pamir Compact S
Tasche für die kleine SLR-Ausrüstung

Die Compact S ist Teil der günstigen Pamir-Serie von Bilora. Wie es bei der SLR-Tasche um Verarbeitung und Praxistauglichkeit steht, zeigt unser…
Hama Protour 140
Zubehör für Spiegelreflexkameras

Wir haben Fototaschen von Booq, Dörr, Crumpler, Hama, Samsonite und Vanguard getestet und stellen Ihnen sechs Modelle für die kleine SLR-Ausrüstung…
Lowepro ProTactic 350 AW
Kamerarucksack

63,5%
Der Lowepro ProTactic 350 AW ist ein Kamerarucksack mit ordentlich Stauraum bei noch relativ kompakten Ausmaßen. Im…