Testbericht

Bildverwaltung: Modern und einfach

Schon wegen des Preises ist die Bildverwaltung attraktiv für jeden Digitalfotografen. Das Programm ist intuitiv zu bedienen und bietet neben den üblichen Verwaltungsfunktionen jede Menge Bearbeitungstools.

Bildverwaltung: Modern und einfach

© Testlabor Printredaktionen

Bildverwaltung: Modern und einfach

Die StudioLine Photo Edition V.1 zeigt sich bereits bei der Installation sehr bedienerfreundlich: Schnell und unkompliziert ist das Programm auf dem PC installiert. Die Buttons und Paletten sind intuitiv, weichen aber in Design und Anordnung einfach von Standardschema ab. Die zu verwaltenden Bilder holt sich der Anwender direkt über die Verzeichnisstruktur ins Programm. Digitalkameras werden dabei als eigenes Laufwerk angezeigt.

Schön ist die Thumbnail-Darstellung. Hier kann der Anwender beliebig in ein markiertes Bild hinein zoomen. Komfortabel ist außerdem die Eingabe von Anmerkungen. Durch die schlichte Gestaltung der Eingabefenster läuft hier kaum etwas schief. Abgerundet wird das Programm durch einige Bearbeitungswerkzeuge und Filtereffekte. Die manuelle Einstellung für jedes Werkzeug nimmt der Anwender komfortabel mit einem Schieberegler vor.

http://www.studioline.net

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.