Wir machen Technik einfach
Testbericht

Bigfoot Networks Killer Wireless-N 1102

Wer sich traut, seine 150-N-WLAN-Karte im Notebook durch die Wireless-N 1102 von Bigfoot Networks zu ersetzen, wird es nicht bereuen.

image.jpg

© PCgo

image.jpg

© PCgo

Die Killer-Karte liefert Dual-Band-WLAN mit 300-N im 2,4- und 5-GHz-Band. Unter optimalen Bedingungen (gleicher Raum) ermittelten wir eine maximale Nettodatenrate von 135 bis 150 Mbit/s - sowohl im 2,4-GHz-, als auch im 5-GHz-Band. Zum Vergleich: Eine 150-NKarte unterstützt meist nur das 2,4-GHz-Band und bleibt in der Nettodatenrate deutlich unter 100 Mbit/s.

Testurteil:

Bigfoot Networks Killer Wireless-N 1102

35,- €; www.bigfootnetworks.com + flotte Dualband-n-WLAN-Karte+ Management-Tool- Einbau

Gesamtwertung: sehr gut 82 %

Preis/Leistung: gut

Mehr zum Thema

Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Im Chuwi Hi10 Plus schlägt die Kraft der zwei Herzen. Denn neben Android bietet das Dual-Boot-Tablet auch Windows 10 an. Beim Start hat man die Qual…
Teclast TBook 16 Power im Test
Dual-Boot-Tablet

Das Teclast TBook 16 Power sieht aus wie ein Surface-Tablet und überzeugt bei einem Preis von unter 300 Euro mit guter Performance. Unser Test.
Bose SoundTouch 130 im Test
Multiroom-System mit Surround

79,0%
Das Surround-System Bose SoundTouch 130 kombiniert Soundbar, Konsole und Subwoofer. Wie überzeugt das Set im Test?
Dali, Lautsprecher, Test
Soundbar

80,0%
Die Kubik ONE ist die Soundbar-Premiere von Dali - und die ist äußerst gelungen. Hier unser Testbericht.
Rapoo K2600 Wireless Multimedia Touchpad Keyboard
Schnurlose Tastatur mit Touchpad

Die kabellose Tastatur K2600 samt Touchpad ist für Windows- und Smart-TV-Nutzer interessant. Wie gut sie funktioniert, zeigt unser Praxistest.