Testbericht

Bigfoot Networks Killer Wireless-N 1102

Wer sich traut, seine 150-N-WLAN-Karte im Notebook durch die Wireless-N 1102 von Bigfoot Networks zu ersetzen, wird es nicht bereuen.

image.jpg

© PCgo

image.jpg

© PCgo

Die Killer-Karte liefert Dual-Band-WLAN mit 300-N im 2,4- und 5-GHz-Band. Unter optimalen Bedingungen (gleicher Raum) ermittelten wir eine maximale Nettodatenrate von 135 bis 150 Mbit/s - sowohl im 2,4-GHz-, als auch im 5-GHz-Band. Zum Vergleich: Eine 150-NKarte unterstützt meist nur das 2,4-GHz-Band und bleibt in der Nettodatenrate deutlich unter 100 Mbit/s.

Testurteil:

Bigfoot Networks Killer Wireless-N 1102

35,- €; www.bigfootnetworks.com + flotte Dualband-n-WLAN-Karte+ Management-Tool- Einbau

Gesamtwertung: sehr gut 82 %

Preis/Leistung: gut

Mehr zum Thema

Deponia
Playstation-Debüt

Ob die Umsetzung von Deponia auf der PS4-Konsole Spaß macht oder nur eine üble Portierung ist, verrät unser Test.
Cyberlink Powerdirector 15 Ultra
Videobearbeitung

90,0%
Cyberlink Powerdirector 15 Ultra kann nun auch 360-Grad-Videos verarbeiten. Kann die Videoschnitt-Software auch sonst…
Panasonic Lumix DMC G81
Spiegellose Systemkamera

Die Panasonic Lumix G81 punktet mit Staub- und Spritzwasserschutz, Bildstabilisator und schnellem Autofokus. Stimmt auch die Bildqualität?
Olympus Pen E-PL8
Spiegellose Systemkamera

Die Olympus Pen E-PL8 lockt mit handlicher Größe und schickem Design. Stimmt auch die Qualität? Wir haben die Systemkamera im Testlabor geprüft.
Civilization 6 Stadtgründung
Rundenstrategie-Klassiker

Mit Civilization 6 verfeinert Firaxis den erfolgreichen Klassiker gekonnt. Wir haben das neue Civ für Sie angespielt.