Testbericht

Axure RP Pro 5.5

In der neuen Version eignet sich das Prototyping-Tool teils auch für die Entwicklung von Web-2.0-Projekten.

Einzeltest: Axure RP Pro 5.5

© Archiv

Einzeltest: Axure RP Pro 5.5
Einzeltest: Axure RP Pro 5.5

© Archiv

Axure RP Pro stellt einen Baukasten zur Verfügung, der typische Elemente (Widgets) einer Website enthält, darunter Platzhalter für Überschriften und Bilder sowie Formular-Elemente.

Diese ziehen Sie auf eine Arbeitsfläche und konfigurieren sie. So entstehen Seitenmodelle eines Web-Auftritts, die Sie als funktionsfähiges Web exportieren und im Browser präsentieren und testen können.

Mehr Interaktivität

Axure bietet weitgehende Möglichkeiten, Prototypen mit interaktiven Funktionen auszustatten. Dazu gehören unter anderem Links, If-then-Funktionen und Mouse-over-Effekte.

Außerdem können Sie mit dynamischen Panels unterschiedliche Zustände eines Seitenbereichs nach Bedarf ein- und ausblenden, was Tab-Effekte, Drop-down-Menüs und Ähnliches erlaubt.

In der neuen Axure-RP-Pro-Version können Sie dynamische Panels per Bring Panel to Front in den Vordergrund einer Website schieben. Das erlaubt die Planung Web-2.0-typischer Bestandteile wie Lightboxes und Animationen.

Bei Animationen unterstützt Sie zudem der erweiterte Interaktions-Editor, der die verschiedenen Ansichten eines dynamischen Panels zeitgesteuert und in beliebiger Reihenfolge aktiviert.

Einzeltest: Axure RP Pro 5.5

Axure RP Pro 5.5 Prototyping

Axure

www.axure.com

Weitere Details

Fazit:In der neuen Version eignet sich das Prototyping-Tool teils auch für die Entwicklung von Web-2.0-Projekten.

4/5
gut

Mit dem neuen Set Focus on Widget platzieren Sie beispielsweise den Cursor onLoad in einem Eingabefeld. Und endlich kann Axure den aktiven Menüpunkt automatisch hervorheben. Die neue Funktion Preserve Corners verkleinert und vergrößert Grafiken unter Beibehaltung ihrer Original-Ränder.

Im Zusammenspiel mit der neuen Möglichkeit, Text auf Bildern anzubringen und Ecken-Radien zu definieren, erleichtert das neue Axure die Gestaltung unterschiedlich großer Buttons auf Basis einer identischen grafischen Vorlage enorm.

Alles in allem ist Axure RP Pro 5.5 ein lohnendes Upgrade, das für Nutzer, die in den letzten 12 Monaten eine Vorgängerversion gekauft haben, nichts kostet.

Mehr zum Thema

Einzeltest: Internet Explorer 8
Testbericht

Mit IE8 bietet Microsoft endlich wieder einen innovativen Browser. Was ändert sich für Web-Entwickler?
Einzeltest: hMail Server 5.1
Testbericht

Ein bequem zu konfigurierender Gratis-Mailserver für Windows, der leistungsfähig und sehr sicher ist.
Einzeltest: Firefox 3.5 Beta 4
Testbericht

Tracemonkey läuft noch besser, die Lokalisierung ist fertig und Location Aware Browsing implementiert.
Einzeltest: Stream5
Testbericht

Gemietete Streaming-Kapazitäten schonen den eigenen Server, bieten bessere Qualität und Usability.
Einzeltest: Webdrive 9
Testbericht

Webdrive stellt den Inhalt von FTP-Ordnern als lokales Laufwerk zur Bearbeitung bereit.