Testbericht

Audio-Funkadapter: Echt Funky

Videorekorder mit Festplatte gibt es schon zu Hauf. Stereoanlagen oder Aktivlautsprecher dagegen praktisch nicht. Wer seine MP3s auch über die Stereoanlage hören möchte, muss entweder eine Strippe vom PC zur Anlage ziehen oder die Lieder auf CD brennen.

Audio-Funkadapter: Echt Funky

© Testlabor Printredaktionen

Audio-Funkadapter: Echt Funky

Alternativ bietet sich eine Funkverbindung an. Zum Beispiel über LogitechsWireless Music System, das aus einem Empfänger, einem USB-Sender (plus Verlängerung, falls die Verbindung schlecht ist) und einer Fernbedienung besteht. Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach: Den USB-Sender in den PC stecken, den Empfänger in die Steckdose und per Cinch-Kabel an die Anlage anschließen - fertig. Spielt man jetzt mitWinamp, Mediaplayer, MusicMatch, iTunes oder RealPlayer 10 Musik ab, wird sie zur Anlage übertragen. Mit der kleinen Fernbedienung (85x33x5mm) lässt sich die Lautstärke und Wiedergabe steuern. Das Vorspulen innerhalb eines Titels ist nicht möglich. Auch die Titel- oder Albumauswahl muss man auf dem PC festlegen, da sich die Titelnavigation wie bei den Playern auf voriger und nächster Titel beschränkt.

Eine wirklich einfache Lösung, die auch noch funktioniert. Bis zu 16 Anlagen werden über extra erhältliche Empfänger unterstützt. Bei der Titelnavigation müssen aber Abstriche gemacht werden.

Preis: 89,- Euro Gesamtwertung: gut

http://www.logitech.de

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.