Testbericht

Audials One 8

Audials One 8 ist ein Multitalent, wenn es um das Mitschneiden und Konvertieren von Videos und Musik geht. Seine Funktionen sind über Tabs recht logisch unterteilt. Ein Programm-Highlight ist die Internetradio-Mitschnittfunktion, die auch deutsche Radiosender wie 1Live oder SWR 3 einschließt.

image.jpg

© PCgo

Avanquest Audials One 8
image.jpg

© PCgo

image.jpg

© PCgo

Audials One 8 versorgt den Anwender mit kostenloser Musik sowie Videos aus diversen Online-Quellen.

Je nach Station trennt Audials One die Tracks automatisch, zudem werden die Aufnahmen benannt und getaggt. Das Mitschneiden funktioniert auch bei kostenlosen Streaming-Musikplattformen wie simfy.de meist problemlos. Online-Portale wie Clipfish oder YouTube lassen sich gezielt nach kostenloser Musik abfragen. Wer Dateien mit Kopierschutz (DRM) besitzt (etwa über ein Napster-Abo) kann die heruntergeladene Musik in freie MP3s umwandeln.

Dabei lassen sich mehrere Tracks parallel bearbeiten. Mit Audials One 8 kann der Anwender erstmals kopiergeschützte Film-DVDs rippen: Dazu muss man die Scheibe in Echtzeit abspielen und das Programm nimmt den Film währenddessen neu auf. Verschiedene Ausgabeformate stehen als Profile, etwa für Mobilgeräte, zur Wahl.

Auch wenn sich einige der Funktionen von Audials One 8 mit Freeware nachbilden lassen, ist es in seiner Zusammenstellung konkurrenzlos. Wer die Vorgängerversion Audials One 4 besitzt und das DVD-Kopieren nicht benötigt, kann sich den Erwerb der neuen Version sparen.

Fazit:

Mit Audials One 8 erweitert man gezielt, schnell und legal seine Musiksammlung. Die Bedienung des umfangreichen Programms ist teilweise aber etwas zu unübersichtlich geraten.

Testurteil:

Avanquest Audials One 8

Preis: 44,90 €; www.avanquest.com

+ Funktionsumfang+ legale Kopierschutz-Entfernung- Bedienung teilweise unklar

Gesamtwertung: gut 85 %

Preis/Leistung: gut

Mehr zum Thema

Corel Paintshop Pro X6
Fotosoftware

Corel setzt in der neuen Version von Paintshop vollständig auf 64-Bit-Unterstützung. Welche Auswirkungen das hat, lesen Sie hier im Test.
Wir testen das nützliche Programm Jing, die Software ist kostenlos.
Testbericht

Die Freeware Jing schneidet alle Abläufe auf dem Monitor mit. PCM Professional überprüft im Test, wie zuverlässig das klappt.
Adobe Creative Cloud
Adobe Creative Cloud 2014

Die Adobe Creative Cloud 2014 lockt mit einem relativ günstigen Preismodell für Photoshop CC. Wir haben die Software getestet.
Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.