Testbericht

Asus LS221H

Eine stabile Schutzscheibe aus gehärtetem Spezialglas, die selbst einem Gummihammer standhält: Das ist die große Besonderheit des Asus LS221H.

Asus LS221H

© Archiv

Asus LS221H

Eine stabile Schutzscheibe aus gehärtetem Spezialglas, die selbst einem Gummihammer standhält: Das ist die große Besonderheit des Asus LS221H.

Denn eigentlich findet man so etwas nur bei Industriemonitoren und nicht bei einem Designmonitor mit Lederapplikation. Stylisch ist auch der farbig beleuchtete Standfuß, in dem der HDMI- und der D-Sub-Anschluss, sowie die Buchse für das externe Netzteil sitzen. Um 90 Grad nach oben geklappt, ist der Fuß gleichzeitig die Wandhalterung.Der äußerst solide und kompakte Monitor hat aber durchaus seine Einsatzmöglichkeiten, etwa für LAN-Parties oder als Display für die mobile Präsentation im kleinem Kreis. Für den ersten Einsatzzweck qualifiziert sich der 22-Zöller durch seine sehr flotte Reaktionzeit von gerade einmal 4,9 ms.

Asus LS221H

© Archiv

Asus LS221H

Für den zweiten Einsatzbereich könnte die Bildqualität besser sein, wenn man von der Seite auf den 22-Zöller blickt. Gut gefallen hat die Bedienung: Die Chromtasten an der Front des LS221H sind gut erreichbar und haben einen angenehmen Druckpunkt.

Testergebnisse

Asus LS221H
Asus
290,- Euro

www.asus.de

Weitere Details

Fazit:Mit einem Straßenpreis von 290 Euro bewegt sich der Asus LS221H am oberen Ende der 22-Zoll-Monitore. Die Bildqualität rechtfertigt diesen Preis nicht, wer aber einen sehr soliden und trotzdem schicken Monitor braucht, ist gut bedient.

Wertung
befriedigend

Mehr zum Thema

Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere…
AVM Fritzbox 4020
WLAN-Router

70,0%
Die AVM Fritzbox 4020 kommt mit aktuellem FritzOS, jedoch ohne GBit-Switch und ohne AC-WLAN. Wir prüfen den günstigen…
One PC 22633
Gaming-PC

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…
HTC Vive Teaser
Virtual-Reality-System

Die VR-Brille HTC Vive verspricht ungeahnte Virtual-Reality-Abenteuer. Doch lohnt sich der hohe Preis? Hier unser Praxis- und Testbericht.