Testbericht

Apple TV

Apple hat die dritte Generation seiner Multimedia-Box Apple TV vorgestellt. Was die TV-Box alles kann haben wir getestet.

Apple TV

© Apple

Apple TV

Pro

  • einfache Bedienung
  • großes VoD-Angebot
  • harmoniert perfekt mit Apple-Produkten

Contra

  • keine 24p-Wiedergabe

Apple schielt schon länger nach den TV-Geräten. Schon im September 2006 stellte das Unternehmen aus Cupertino die erste Generation ihrer Multimedia-Box Apple TV vor. Mittlerweile ist die dritte Generation auf dem Markt. Sie ist das zentrale Bindeglied in der Apple-Welt zum Fernseher.

Ob vom iPhone, iPod touch, iPad oder per iTunes vom Computer: Per Knopfdruck schickt der Nutzer Videos, Musik und Fotos über das Heimnetz zur Apple-TV-Box und damit zum TV. Denn beide sind per HDMI miteinander verbunden. Im Gegenzug kann Apple TV auf Medien vom Rechner zugreifen, wenn darauf iTunes installiert ist.

Daneben nutzt die Multimedia-Box das Internet: Der Nutzer hat Zugang zum Video-on-Demand-Angebot des iTunes Store, zum Musik-Cloud-Dienst iTunes Match, um überall auf seine Musik zuzugreifen, und zu anderen Online-Diensten wie YouTube oder Flickr.

Mehr zum Thema

Philips Net TV, home entertainment, smart-tv
Testbericht

Mit über neunzig Anwendungen und Spielereien ist Philips nach wie vor einer der führenden Hersteller in Sachen Smart-TV-Oberflächen.
Samsung smart hub, home entertainment, smart-tv
Testbericht

Große Apps und viel Freiraum: Das intelligente Portal von Samsung wirkt gut strukturiert und aufgeräumt.
Sony Entertainment Network, home entertainment, smart-tv
Testbericht

Die Smart-TV-Oberfläche von Sony ist schlicht und übersichtlich. Lovefilm und Video Unlimited sind mit an Bord. Für den Musikgenuss ist Music…
Panasonic Smart-TV-Portal
Testbericht

Panasonic hat im Bereich der smarten Lösungen stark zugelegt. Der Käufer kann neuerdings seinen eigenen Start-Bildschirm aussuchen und ihn in den…