Testbericht

Alu-Stativset Giottos MTL9251B + Dreiwegeneiger MH5011

Preis und Gewicht stimmen beim Alu-Stativset Giottos MTL9251B mit Dreiwegeneiger MH5011. Dank guter Ausstattungsmerkmale ist das Set ein attraktiver Begleiter für Einsteiger, trotz der Schwächen bei den Messwerten.

  1. Alu-Stativset Giottos MTL9251B + Dreiwegeneiger MH5011
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Vor der Entdeckung von Karbon galt Alu als der leichte Werkstoff für Stative - und im unteren Preissegment ist Alu immer noch dominierend. Das Stativset Giottos MTL9251B mit Dreiwegeneiger MH5011 wiegt zusammen nur zwei Kilo, zu einem Preis von 130 Euro.

Dafür bekommen Käufer Alu-Holme, die nach dem Öffnen der guten Klemmen selbstständig ausfahren und eine Arbeitshöhe von 172 cm ermöglichen. Die Beinspreizung setzt Giottos manuell um, beim Einstellen mit Handschuhen ist daher Feingefühl gefragt. Die umgekehrt verwendbare Mittelsäule erlaubt das Fotografieren auf Grasnaben-Niveau, und in einer kleinen Tasche legt Giottos einen Imbusschlüssel zur Nachjustage der Beinklemmen sowie einen Ringschlüssel für die Bein-gelenke bei. Zwar sorgen die Gummi-Stativfüße auf glatten Flächen für guten Stand, es fehlen jedoch Metall-Spikes.

Gute HandhabungAls Stativkopf setzt Giottos auf den Dreiwegeneiger MH5011 mit Schnellkupplungsplatte, die automatisch einrastet und sich trotz Sicherung einhändig bedienen lässt. Die Friktion der zwei Neige-Achsen dosiert der Anwender sehr exakt über die Drehung der Führungsgriffe. Die Panoramaachse fixiert eine Flügelmutter, die viel Kraftaufwand verlangt. An der Stativkupplung platziert der Hersteller zwei Wasserwaagen zur Beurteilung der Ausrichtung. In der Senkrechten erlaubt der Neiger die Ausrichtung von -20 bis +90 Grad, in der seitlichen Neige-Achse -70 bis +90 Grad.

Die Feststellabweichung des Kopfs von 10 mm ist gut. Beim Schwingungstest zeigt das Set nur ein mittelmäßiges Schwingungsverhalten. Noch etwas deutlicher ist die Schwäche beim Belastungstest: Bei einem Kilo Belastung an unserem 50- cm-Ausleger biegen sich die Beine so durch, dass der Laserstrahl in 5 m Entfernung um beinahe 10 cm absinkt.

Fazit: Preis und Gewicht stimmen beim Alu-Stativset Giottos MTL9251B mit Dreiwegeneiger MH5011. Dank guter Ausstattungsmerkmale ist das Set ein attraktiver Begleiter für Einsteiger, trotz der Schwächen bei den Messwerten.

Giotto's Industrial MTL9251B + MH5011

HerstellerGiotto's Industrial
Preis129.00 €
Wertung49.5 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Beim 755CX3-M8Q5 setzt Manfrotto auf einen herkömmlichen Karbon-Dreibeiner, kombiniert mit einem Dreiwegeneiger.
image.jpg
Testbericht

Das Top-Modell der Blue Mag Line von Bilora kostet nur 80 Euro. Für dieses Geld erhält der Käufer ein mit 2,4 kg Gewicht nicht gerade leichtes…
image.jpg
Testbericht

Cullmann Magnesit 525 mit CB7 Das Magnesit 525 von Cullmann ist solide verarbeitet und reiht sich mit 140 Euro im mittleren Preissegment ein. Mit 2,3…
image.jpg
Testbericht

Massiv und schwer - das ist der erste Eindruck des Dreibeiners Pro 780DX mit SH-807e von Slik. Das mit 340 Euro mit Abstand teuerste Stativset im…
image.jpg
Testbericht

Das günstigste Stativ im Testfeld kommt von Walimex. Das kompakte FW-531 kostet gerade einmal 70 Euro und ist damit auch für Wenigfotografierer…