Testbericht

Adobe Lightroom 4 im Test

Die erste große Überraschung bei Lightroom 4 ist der Preissturz. Adobe hat den Preis mehr als halbiert. Ob die Software dennoch leistungsstark ist, zeigt der Test.

Adobe Lightroom 4

© Hersteller/Archiv

Adobe Lightroom 4

Pro

  • Geotagging-Unterstützung
  • 64-Bit-Version verfügbar

Contra

  • nicht für Windows XP

Fazit

Lightroom 4 glänzt mit den neuen Geotagging-Funktionen und vielen Verbesserungen bei den Werkzeugen. Dazu kommt der neue sehr günstige Preis von knapp 130 Euro!

Neueinsteiger können sich über die leistungsfähigen Funktionen und Features zum kleinen Preis freuen. Neu sind die Unterstützung von HDR-Aufnahmen im TIFF-Format und die Verarbeitung von Videos.

Auch beim Lesen von Bildern im RAW-Format hat Adobe zugelegt und unterstützt zahlreiche neue Kameramodelle. Für die Bearbeitung gibt es Werkzeuge für die Wiederherstellung von Details vor allem in sehr dunklen und hellen Bildbereichen. Das funktioniert in der Praxis sehr gut und hilft dem Nutzer sehr.

Neu ist die Geotagging-Funktion - damit kann der Fotograf seine Bilder mit Informationen vom Aufnahmeort versehen. Das geht per Hand oder anhand von Datensätzen. Diese lassen sich zusätzlich mit einem GPS oder Smartphone aufzeichnen und nachträglich den Bildern zuordnen.

Adobe bietet seine Bildverwaltung und Bearbeitung in Versionen für Windows 32 und 64 Bit an. Das soll vor allem die Speicherausnutzung auf modernen Rechnern verbessern und führt am Ende zu Geschwindigkeitssteigerungen. Da die Bilder moderner Kameras immer größer werden, profitieren Anwender mit viel Speicher beim Einsatz der 64-Bit-Variante. Dafür unterstützt Adobe Lightroom 4 unter Windows XP nicht mehr.

 

Mehr zum Thema

Corel Paintshop Pro X6
Fotosoftware

Corel setzt in der neuen Version von Paintshop vollständig auf 64-Bit-Unterstützung. Welche Auswirkungen das hat, lesen Sie hier im Test.
Wir testen das nützliche Programm Jing, die Software ist kostenlos.
Testbericht

Die Freeware Jing schneidet alle Abläufe auf dem Monitor mit. PCM Professional überprüft im Test, wie zuverlässig das klappt.
Adobe Creative Cloud
Adobe Creative Cloud 2014

Die Adobe Creative Cloud 2014 lockt mit einem relativ günstigen Preismodell für Photoshop CC. Wir haben die Software getestet.
Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.