Datensicherung

Acronis True Image 2017 im Test

Wie schlägt sich Acronis True Image 2017 als Alternative zur Windows Systemsicherung? Wir haben die Backup-Software im Test geprüft.

Acronis True Image 2017

© Acronis

Acronis True Image 2017

EUR 34,99

Pro

  • schnell
  • einfache Bedienung
  • interessante Zusatzfunktionen

Contra

Fazit

PCgo Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut
90,0%

Acronis True Image 2017 bietet sich als Alternative zur Windows-Sicherung an. Wenige Mausklicks genügen, um mit dem einsteigerfreundlichen Programm Backups anzulegen oder ein Windows-System umzuziehen. Die 48 GByte große SSD-Systempartition eines Test-PCs war bereits nach rasanten 1:40 Minuten auf eine zweite SSD gesichert, während Windows fast doppelt so lange dafür benötigte.

Interessant machen Acronis True Image 2017 vor allem seine vielen Zusatzfunktionen, etwa das Backup von Smartphones und Tablets. Befinden sich PC und das Android-/iOS-Mobilgerät im gleichen WLAN, lassen sich seine Daten per Funkverbindung auf den Computer übertragen.

In der Abonnement-Version von True Image kommt als weiterer Baustein ein Cloud-Speicher dazu, auf den sich dann auch die Fotos und Videos des eigenen Facebook-Kontos sichern lassen. Zusätzlich gibt es mit dem Online Dashboard ein Webinterface, über das sich alle Backups bequem verwalten lassen.

Acronis True Image 2017 Backup

© Screenshot WEKA / PCgo

In der übersichtlichen Benutzeroberfläche finden sich auch Einsteiger schnell zurecht.

Fazit

Acronis True Image 2017 arbeitet schneller als die in Windows integrierten Sicherungs-Werkzeuge und lässt sich komfortabler bedienen. Von der Konkurrenz hebt es sich durch sein rasantes Backup-Tempo und etliche Spezialfunktionen ab. Dazu gehören die Sicherung von Mobilgeräten, die Cloud-Anbindung sowie das Facebook-Backup.

Acronis True Image 2017: Daten

  • Preis: ab 40 Euro (Dauerlizenz 50 Euro)
  • Betriebssystem: Windows 10, 8.x, 7 SP1, XP
  • Sprache: Deutsch
  • Besonderheiten: Komfortable Bedienung, 1-Klick-Sicherung, Backups von Smartphones und Tablets, Facebook-Backup

Lesetipp

windows 10: Backup
Sichern und Wiederherstellen

Wie Sie mit Windows 10 Backups machen können: ohne kostenpflichtige Zusatztools - dafür mit Werkzeugen, die Nutzer von Windows 7 und 8 schon…

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Symbolbild: Sicherheit
Patch Day

Der Patch Day für Windows, Office & Co startet. Microsoft hat u.a. kritische Sicherheitslücken gestopft, die durch den Hacking-Team-Leak bekannt…
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Updates sperren

Windows 10 Home installiert Windows Updates automatisch - für Nutzer nicht immer optimal. Ein Microsoft-Tool erlaubt nun doch mehr Kontrolle.
Ocster Backup Pro - Test
Software

88,0%
Mit Ocster Backup Pro können Sie persönliche Backups zu Cloud-Diensten oder eigene Laufwerke anlegen. Wir haben die…
Passwort vergessen - Knack-Tools
Die besten Knack-Tools

Mit den richtigen Knack-Tools ist ein vergessenes Passwort kein Drama. Wir zeigen, welche Programme wann helfen.