Audio-Software

Acon Digital Restoration Suite

Rauschen, Knacksen oder schlecht ausgesteuerte Aufnahmen stören jeden Hörgenuss. Acon Digital bietet mit der Restoration Suite eine Plug-in-Sammlung, mit der auch Einsteiger schnell sehr gute Ergebnisse erzielen.

Acon Digital Restoration Suite

© Hersteller/Archiv

Acon Digital Restoration Suite

Pro

  • deutsche Oberfläche
  • Vorhörfunktion

Contra

Fazit

Die Plug-in-Suite von Acon Digital hält, was sie verspricht. Sie ermöglicht viele Verbesserungen, ohne dabei zu überfordern. Die deutsche Oberfläche ist nahezu selbsterklärend.

Die Plug-ins arbeiten im Hintergrund, ohne das gewollte Signal unnötig zu verfärben. Voraussetzung für den Einsatz ist eine VST- oder AU-fähige Host-Anwendung, die es erlaubt, die Plug-ins zu betreiben. Wir nutzten für unseren Test die Freeware "Audacity", die Sie als Download zum Beispiel unter audacity.sourceforge.net finden. Nachdem wir die Restaurations-Tools als Plug-ins nach Audacity kopiert hatten, nahmen wir uns zum Test eine digitalisierte Schallplatte von Donovan sowie eine digitalisierte Audio-Kassette von Boney M. vor.

Bildergalerie

Der Plattenmitschnitt wurde durch erhebliches Knistern und Knacken begleitet, die Kassettenaufnahme zeigte das typische kaum hörbare Brummen im Hintergrund. Bei beiden Aufnahmen gelangen mit den Plug-ins schon nach kurzer Zeit erhebliche Verbesserungen. Neben der oft schon ausreichenden Standardeinstellung kann der Anwender natürlich manuell mit den Einstellungen spielen, ohne dabei das Original zu gefährden. Die Vorhörfunktion erlaubt eine ständige Statuskontrolle der Verbesserung.

Mehr zum Thema

Corel Paintshop Pro X6
Fotosoftware

Corel setzt in der neuen Version von Paintshop vollständig auf 64-Bit-Unterstützung. Welche Auswirkungen das hat, lesen Sie hier im Test.
Wir testen das nützliche Programm Jing, die Software ist kostenlos.
Testbericht

Die Freeware Jing schneidet alle Abläufe auf dem Monitor mit. PCM Professional überprüft im Test, wie zuverlässig das klappt.
Adobe Creative Cloud
Adobe Creative Cloud 2014

Die Adobe Creative Cloud 2014 lockt mit einem relativ günstigen Preismodell für Photoshop CC. Wir haben die Software getestet.
Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.