27-Zoll-Monitor

Acer R271bmid im Test

Der Acer R271bmid ist ein Flatscreen, der diese Bezeichnung zu Recht verdient. Ob auch die Bildqualität des besonders flachen Monitors stimmt, zeigt der Test.

Acer R271bmid

© WEKA

Acer R271bmid: Das "ZeroFrame"-Design minimiert optische Ablenkungen, da der Rahmen sehr schlank ausfällt.

EUR 225,00

Pro

  • Bildqualität
  • Preis-Leistung
  • Energieeffizienz

Contra

  • Ergonomie
  • Standfestigkeit
  • Lautsprecher

Fazit

Der Acer R271bmid ist ein preiswerter Full-HD-Allrounder mit guten Display-Eigenschaften.
78,0%

Schon erstaunlich wie flach Monitore heutzutage sein können - das wird sich so mancher Anwender beim Anblick des Acer R271bmid sicher denken. Zumindest der obere Gehäuseteil des Acer R271bmid hat nur eine Tiefe von 6,7 mm. Der untere Bereich, in dem die Anschlüsse und die kleinen Lautsprecher untergebracht sind (das Netzteil ist extern), misst rund 38 mm. Mit 3,7 kg ist der 27-Zoll-Monitor ein Leichtgewicht, worunter die Standfestigkeit im Test etwas leidet. Das mattschwarze Gehäuse, der vergleichsweise schmale Rahmen ("Slim Bezel") und das entspiegelte Display sorgen für guten Komfort, eine wünschenswerte Höhenverstellung fehlt allerdings.

Verbaut hat Acer beim R271bmid ein IPS-Display mit Full-HD-Auflösung, das ordentliche Werte mitbringt. Die Ausleuchtung ist mit gut 96 Prozent sehr gleichmäßig, eine Gammaabweichung von über 5 Prozent bedeutet allerdings, dass Graustufen nicht allzu sauber getrennt werden. Dank IPS-Technologie sind die Blickwinkel sehr weit und die Reaktionszeit von mittleren 13,1 ms reicht für den Alltagsgebrauch aus.

Acer R271bmid Seitenansicht

© WEKA

Acer R271bmid: Der Monitor hat eine Tiefe von weniger als 7 mm – zumindest im oberen Gehäuseteil .

Die Bedienung ist eher ein Krampf: Die Tasten zur Steuerung des Bildschirmmenüs sind unten rechts unterhalb des Rahmens angebracht. Zwar wird ihre Funktion unten rechts ins Display eingeblendet, doch aufgrund der schlecht unterscheidbaren Tasten verhaspelt man sich allzu leicht.

Als Monitoranschlüsse stehen VGA, DVI und HDMI zur Auswahl. Dass flach nicht immer von Vorteil ist, zeigen die eingebauten Lautsprecher - sie klingen leider auch sehr flach.

Als typische Leistungsaufnahme messen wir 25 Watt und 0,2 Watt im Standby. Diese niedrigen Werten schonen auf Dauer den Geldbeutel.  

Fazit: Acer R271bmid

Der Acer R271bmid ist ein preiswerter Full-HD-Allrounder mit guten Display-Eigenschaften, der dank seiner flachen Bauweise mit einem eleganten Erscheinungsbild erfreut. Die Leistungsaufnahme ist zudem gering.

Zusatzinformationen: Acer R271bmid

Größe/Auflösung: 27 Zoll / 1.920 x 1.080 Pixel
Maximale Helligkeit: 249 Candela/m²
Inbild-Kontrast/Schaltzeit: 1.457:1 / 13,1 ms
Abw. Gamma/Farbtemp.: 5,2 / 2,4 Prozent
Typ. Stromverbrauch: 25 W (Standby: 0,2 W)
Preis/Leistung: sehr gut

Mehr zum Thema

acer P235HBbdg
Full-HD-Schnäppchen

Pollin bewirbt in seinem aktuellen Wochenangebot den edelschwarzen Acer für 119,95 Euro. Auch ein WLAN-Stick von Fritz! ist recht preiswert zu haben.
Acer GR235H
Monitore

Das neue 3D-Display Acer GR235H hat eine Bildschirmdiagonale von 58 cm (23 Zoll) und bietet mit 1.920x1.080 Pixeln Full-HD-Auflösung. Das Besondere:…
Acer bringt neue TV-Monitore - LED M2 Ultraslim
Bildschirme

Acer hat drei neue Monitore der LED M2 Ultraslim-Serie vorgestellt. Die Modelle Acer M222HQML, Acer M242HML und Acer M272HML verwandeln sich auf…
Neuer LED TV-Monitor Acer N230HML
Monitor mit PVR

Für Videostreams aus dem Internet, Full-HD Spiele auf der Konsole, Actionfilme von der Blu-ray Disc und TV-Ausstrahlungen empfiehlt Acer seinen…
Neues 27 Zoll LED-Display S271HL von Acer
LCD-Monitor

Mit dem Acer S271HL aus der S1 Display-Serie bietet Acer ein LCD mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Das Modell bietet einen Kontrast von bis zu…