Gaming-Notebook

Acer NV17 Nitro im Test: Tolle Leistung und Ausstattung

Das Acer NV17 Nitro überzeugt im Test von PC Magazin. Sowohl in Sachen Benchmarks als auch bei der Ausstattung liefert der Laptop überzeugende Arbeit ab.

Acer NV17 Nitro im Test

© PC Magazin

Das Acer NV17 Nitro bei uns im Test.

EUR 1.399,00

Pro

  • Leistung
  • Ausstattung
  • Tastatur

Contra

  • Hauptspeicher

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: befriedigend
90,0%

Ausgewachsene 17-Zoll-Gaming-Notebooks sind zunächst einmal eines: schwer. Das schicke Acer NV17 Nitro aus der Black Edition bildet da bei einem Gesamtgewicht von 3,1 Kilogramm keine Ausnahme, das Netzteil schlägt mit weiteren 600 Gramm zu Buche. Das Gewicht kommt natürlich nicht von ungefähr, denn das NV17 ist mit allem ausgestattet, was ein ausgewachsenes Gaming-Notebook bieten sollte.

Dazu gehören neben einem  schnellen Core-i7-Prozessor sowie einer leistungsfähigen Geforce-GTX-Grafikkarte auch jeweils eine SSD für das Betriebssystem und andere geschwindigkeitsrelevante Daten sowie eine große HDD für alles andere. Ein Highlight des NV17 ist zweifelsfrei die ausgezeichnete, rot hintergrundbeleuchtete Tastatur, die zu den besten gehört, die man in Notebooks finden dürfte.

Das einzige kleine Manko ist, dass sich die Beleuchtung nicht in mehreren Stufen dimmen, sondern nur ein- oder ausschalten lässt. Nichtsdestotrotz ist das Notebook dank der tollen Tastatur und der kaum hörbaren Lüfter nicht nur ein schickes Gaming-Notebook, sondern auch ein ausgezeichneter Arbeitsrechner.

Gute Leistungen im Testlabor

Acer NV17 Nitro im Test

© PC Magazin

Unterschiedliche Techniken sollen das Acer Nitro leiser, schneller und robuster machen.

In den Labortests machte das NV17 eine durchweg gute Figur. Die GTX 1060 ist zwar aus der Mittelklasse der Nvidia-Grafikkarten, doch allen aktuellen Spielen ist sie gewachsen. Preislich bleibt das Notebook durch die Wahl der etwas günstigeren Grafiklösung bei 1.499 Euro daher im Rahmen. Sinnvoll wäre allerdings der Einbau von mehr als 8 GByte Hauptspeicher gewesen, doch dürfte das der angestrebten Preisgrenze zum Opfer gefallen sein. Natürlich kann der Nutzer später selbst problemlos nachrüsten.

  • Prozessor: Intel Core i7-7700HQ / 2,8-3,8 GHz
  • Hauptspeicher: 8 GByte DDR4
  • Grafik: Nvidia Geforce GTX 1060
  • Festplatten: 256 GB PCIe SSD + 1TB HDD
  • Display: 17,3“ FHD IPS LCD
Testsiegel ACER NV17 NITRO 08-2017 PC Magazin

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel ACER NV17 NITRO 08-2017 PC Magazin

Fazit

Das NV 17 Nitro von Acer hat sich durch seine gute Ausstattung und hervorragende Benchmarkwerte ein sehr gut verdient. Toll ist die Tastatur, größtes Manko ist der spärliche Hauptspeicher.

Benchmark-Ergebnisse:

  • SYSMARK: 1.486 Punkte
  • 3D Mark Cloud Gate: 20.420 Punkte
  • PC Mark 8: 3.588 Punkte
  • Cinebench R 11.5: 7,66 Punkte
  • HD Tune 5.60 lesen: 440,8 MByte/s

Mehr zum Thema

Acer Predator 21 X mit Curved Display
CES 2017

Acer zeigt auf der CES 2017 das Predator 21 X mit Curved-Display und Eye-Tracking-Technologie - das kann sich sehen lassen, wird aber nicht günstig.
Acer Travelmate X3: Wir haben das Notebook im Test.
Notebook

88,0%
Das Acer Travelmate X3 trumpft im Rennen um den besten Reisebegleiter mit Schick, toller Verarbeitung und hohen…
Notebooks zufriedenste Kunden
HP vor Apple und Dell

Wie steht es um die Kundenzufriedenheit bei Notebooks? Unser Kundenbarometer 2017 liefert Ergebnisse, die bei einem Hersteller überraschen.
ACER ASPIRE 7
Gaming-Notebook

90,0%
Das Acer Aspire 7 überzeugt im Test von PC Magazin. Es bietet eine erstklassige Verarbeitung, jedoch fehlt etwas bei der…
Microsoft Surface Laptop Test
13,5-Zoll-Notebook

84,0%
Mit dem Surface Laptop präsentiert Microsoft ein sehr schickes Notebook mit 13,5-Zoll-Display. Doch wie schlägt sich der…