Testbericht

Acer Iconia TAB A200 im Test

Acer gehört zu den Herstellern von Android-Tablets, die sich über eine erweiterte Oberfläche von der Konkurrenz absetzen wollen. Beim Iconia TAB A200 trägt diese Oberfläche den Namen Acer Ring. Was das Tablet sonst zu bieten hat, zeigt der Test.

Acer Iconia TAB A200, tablet

© Hersteller/Archiv

Acer Iconia TAB A200, tablet
Acer Iconia TAB A200, tablet

© Hersteller/Archiv

Acer Iconia TAB A200

Die Oberfläche Acer Ring erlaubt einen schnellen Zugriff auf den Browser, einige vordefinierte Webseiten, die Suche, die Bildergalerie und den Einstellungen-Dialog. Als Betriebssystem selbst dient bereits die aktuelle Android-Version 4.0.3. Das 349 Euro teure 10-Zoll-Tablet basiert auf dem Nvidia Tegra 2 mit einem GHz Taktfrequenz, der Flash-Speicher ist 16 GByte groß. Im Antut-Benchmark ist es mit 4996 Punkten etwas langsamer als ein Samsung Galaxy Tab 10.1 mit dem gleichen Prozessor.

Da das Iconia TAB A200 nicht über ein 3G-Modul verfügt, ist es eher für die heimische Couch als für unterwegs geeignet. Neben WLAN-N wird auch Bluetooth unterstützt. Mit 720 Gramm ist das A200 relativ schwer, liegt aber durch seine gummierte Rückseite gut in der Hand.

Ein Vorteil des 12,4 mm dicken Gehäuses ist der USB-Slot im Vollformat, der das Einstecken eines USB-Sticks ohne Adapter erlaubt. Ein HDMI-Ausgang fehlt dem Iconia TAB A200. Das Display bietet die übliche Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten. Die Blickwinkel sind gut, es spiegelt aber stark. Zudem fehlt eine automatische Helligkeitseinstellung.

Fazit:

Das Acer Iconia Tab A200 ist mit 349 Euro gemessen an seiner Ausstattung relativ günstig. Ein Pluspunkt ist auch das solide und griffige Gehäuse. Allerdings fehlt ein HDMI-Ausgang, den wir uns bei einem vergleichsweise schweren "Wohnzimmer-Tablet" gewünscht hätten.

TESTURTEIL

Acer Iconia TAB A200

349 Euro; www.acer.de

Prozessor: Nvidia Tegra 2 (1 GHz)

Display: 10,1 Zoll (1280 x 800 Bildpunkte)

Speicher: 1 GByte RAM, 16 GByte Flash

Schnittstellen: USB, miniUSB

Abmessungen: 260 x 175 x 12,4 mm

Gesamtwertung: gut 80 %

Mehr zum Thema

Acer Iconia Tab A510
Testbericht

Ein Leichtgewicht ist Acers Iconia A510 mit seinen 685 g nicht, es sieht aber mit seinem schwarzen Kunststoffgehäuse edel aus. Was es leistet, zeigt…
Acer Iconia Tab A510
Testbericht

Mit einem Preis von knapp 400 Euro gehört das Iconia Tab A510 zu den Mittelklassemodellen unten den 10-Zoll-Androiden.
Acer Iconia A1-810
Testbericht

Das preiswerte Android-Tablet Iconia A1-810 aus dem Hause Acer hat zwar nicht so viel zu bieten wie das iPad Mini, punktet jedoch dank seines guten…
Bunt und mit Atom-Prozessor: Acer Iconia One 7
Acer Pressekonferenz in New York

Günstige 7-Zoll-Tablets mit Android liegen voll im Trend: Acer zeigte in New York gleich zwei neue Modelle: Das bunte One 7 mit Intel-Prozessor und…
Microsoft Surface Windows 8 Pro
Windows, Android & iOS

Apples iPad, Android oder doch lieber ein Windows-Tablet? Wir zeigen, welche Geräte gut sind, wenn Sie diese zu Hause, unterwegs oder zum Arbeiten…