Testbericht

12,1-Zoll-Notebook: Samsung Q45-Aura

Das Q45 verfügt über ein 12,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten und über die neueste Intel-CPU, die mit 2x 2,5 GHz getaktet ist.

Samsung Q45-Aura T9300 Devit

© Archiv

Samsung Q45-Aura T9300 Devit

Das Q45 verfügt über ein 12,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten und, wie der Name schon vermuten lässt, über die neueste Intel-CPU, die mit 2x 2,5 GHz getaktet ist.

Als Grafikkarte kommt eine GeForce 8400M G von Nvidia zum Einsatz, die riesige Festplatte fasst 320 GByte. Das alles bringt Samsung in einem ebenso kleinen wie eleganten Gehäuse unter, das Gewicht liegt bei niedrigen 1,9 Kilogramm. Das Notebook kann in allen Leistungsbereichen überzeugen. Ähnlich gut ist die übrige Ausstattung.

Von 2x USB über einen Kartenleser und einen PC-Card-Slot bis hin zum FireWire-Anschluss sind die wichtigsten Anschlüsse vorhanden. Lediglich ein digitaler Video-Ausgang fehlt leider. Das große Manko des Notebooks ist die enorme Wärmeentwicklung, die auf die neue Intel-Plattform zurückzuführen ist. Das Gerät erwärmt sich bei längerem Einsatz, wie zum Beispiel dem betrachten eines Films von DVD, an der Unterseite auf über 60 Grad.

Die Akkulaufzeit ist mit 3,5 Stunden trotzdem recht gut. Allerdings ragt der Akku nach hinten über das Gehäuse hinaus. Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Nachteilig ist, dass auf dem mit Klavierlack versehenen Gehäusedeckel Fingerabdrücke bleiben.

Testergebnisse

Samsung Q45-Aura T9300 Devit
Samsung
1299 Euro

www.samsung.de

Weitere Details

83 Punkte

Fazit:"Das neue Q45 ist ein edles, kleines Schmuckstück mit sehr guten Leistungsdaten, das bei voller Beanspruchung ein wenig zu warm wird."

5/5
sehr gut
Preis/Leistung
gut

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…