Fit im Büro

Workrave - entspannt am PC arbeiten

Das Gratis-Programm Workrave verspricht entspanntes Arbeiten am PC durch kurze, aber effektive Zwangspausen. Gleichzeitig beugen Sie dadurch Gesundheitsschäden vor. Wir haben uns Workrave für Sie angesehen.

image.jpg

© Archiv

Nacken verspannt? Handgelenk tut weh? Rücken schmerzt? Wer behauptet, die Arbeit im Büro sei körperlich nicht fordernd, der hat noch nie über längere Zeit am PC gesessen.

Workrave will Ihnen helfen, in dem es Sie zu kurzen Pausen auffordert. Die kürzeste Pause, die so genannte Mikropause, dauert gerade einmal dreißig Sekunden. Das reicht, um sich kurz zu strecken und die Augen auf einen weiter entfernten Punkt zu richten.

image.jpg

© Archiv

In den Einstellungen von Workrave können Sie Abstand und Dauer der Pausen anpassen.

Solche Mikropausen schlägt Workrave alle drei Minuten vor, was ziemlich kurz ist. In den Programmeinstellungen können Sie die Dauer aber beliebig vergrößern. Zehn Minuten sind nach unserer Erfahrung ein sinnvoller Wert. Für eine längere Unterbrechung sorgen Workraves so genannte Ruhepausen. Sie dauern zehn Minuten und werden alle 45 Minuten vorgeschlagen. Zudem lässt sich auch ein tägliches Limit für die PC-Arbeit vorgeben.

Workrave berücksichtigt immer nur die tatsächliche Arbeitszeit, d.h. die Zeit, in der Sie auf der Tastatur tippen oder den Mauszeiger über den Bildschirm schubsen. Vor diesem Hintergrund erklärt sich auch die - auf den ersten Blick - sehr niedrige Vorgabe von maximal vier Stunden für das tägliche Arbeitspensum. Nur im Lesemodus rechnet Workrave mit der verstrichenen Zeit.

image.jpg

© Archiv

In den Pausen gibt Workrave Tipps, wie Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun können.

Während der Pausen schlägt Workrave Ihnen automatisch ein paar Entspannungsübungen vor. Diese werden nicht nur textlich beschrieben, sondern auch von einer animierten Figur vorgemacht. So geht dabei garantiert nichts schief. Aber wenn Sie mit Kollegen im Büro arbeiten, wird es diese zumindest überraschen, wenn Sie ohne Vorwarnung mit den Übungen beginnen. Es lohnt sich aber, den ein oder anderen blöden Spruch zu ignorieren: Wer die von Workrave empfohlenen Übungen durchführt, der fühlt sich nach unserer Erfahrung abends wirklich deutlich entspannter.

Das Programm kostet nichts, ist deutschsprachig und mit wenigen Mausklicks installiert. Anschließend macht es sich mit einem Icon neben der Uhrzeit-Anzeige in der Windows-Startleiste bemerkbar.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel Zellenformatvorlagen
Office-Tipp

In diesem schnellen Office-Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie in Excel mit Zellenformatvorlagen eine Menge Arbeit sparen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!