Menü

Office-Tipps für Einsteiger Word: Dokumente als PDF speichern

Word 2010 bietet Ihnen die Möglichkeit, Dokumente in das weit verbreitete elektronische Dokumentenformat PDF zu speichern. Hierzu ist kein Extra-Tool wie bei den Vorgängerversionen mehr notwendig.

internet, word 2010, textverarbeitung, tipps, tricks
vergrößern
© Microsoft
Profitipps zu Word 2010

Schritt 1: Speicherort wählen

Nachdem Sie das Schriftstück beendet haben, wählen Sie im Register „Datei“ die Option „Speichern unter“. Hier können Sie den Speicherort auswählen und tippen neben „Dateiname“ den Namen für das Dokument ein.

Schritt 2: Dateityp wechseln

Mehr lesen

Im Anschluss öffnen Sie das Klappmenü neben der Option „Dateityp“. Hier scrollen Sie bis zum Eintrag „PDF (*.pdf )“ und klicken diesen einmal mit der rechten Maustaste an. Der Dateityp wechselt auf „PDF (*.pdf )“. Über den Schaltknopf „Speichern“ legen Sie die Word-Datei dann als PDF-Dokument im zuvor gewählten Ordner ab. Das funktioniert übrigens auch aus den jeweiligen Office-Programmen mit Excel-Tabellenblättern oder den Folien aus PowerPoint.

 
Anzeige
Anzeige
x