Windows-Tipps

Windows - XP-Ablagemappe

Wir zeigen Ihnen, wie XP- und andere Windows-Anwender mit dem Tool clipbrd.exe die Zwischenablage verwalten.

Windows - XP-Ablagemappe

© PC Magazin

Windows - XP-Ablagemappe

Immer wenn Sie Daten kopieren, verschieben oder ausschneiden, legt Windows den Inhalt an einem temporären Speicherort ab, der Zwischenablage. Mit der Tastenkombination [Strg-V] fügen Sie bei Bedarf den aktuellen Inhalt der Zwischenablage in andere Programme ein. XP-Anwender haben mit der Ablagemappe die volle Kontrolle.Das Programm befindet sich im Verzeichnis C:\Windows\System32. Wenn Sie das Programm verwenden wollen, legen Sie am besten eine Verknüpfung auf dem Desktop an. Geben Sie als Verknüpfungsziel C:\Windows\System32\clipbrd.exe an, als Name für die Verknüpfung bietet sich z.B. Zwischenablage an. Wenn Sie die Verknüpfung nun doppelt anklicken, erscheint die Ablagemappe mit dem aktuellen Inhalt der Zwischenablage von Windows.Falls Ihnen der Inhalt wichtig ist, speichern Sie ihn einfach als Datei mit der Auswahl von Datei/Speichern unter im Menü der Ablagemappe. Ablagemappenseiten erkennen Sie an der Erweiterung .clp. Sobald Sie eine .clp-Datei in der Ablagemappe mit dem Menübefehl Datei/Öffnen öffnen, wird der Inhalt nach Rückfrage automatisch in die Zwischenablage befördert. Sie können ihn dann gegebenenfalls mit [Strg-V] an anderer Stelle, heißt: in anderen Programmen, einfügen.Leider ist clipbrd.exe unter Windows 7 und Windows Vista standardmäßig nicht vorhanden. Bei Bedarf kopieren Sie die Datei aber ohne Weiteres von einer XP-Installation, von denen es ja noch viele gibt. Übrigens funktioniert clipbrd.exe in jedem beliebigen Verzeichnis, es ist also nicht notwendig, die Datei in das Verzeichnis System32 zu kopieren.

Mehr zum Thema

Lizenzschlüssel / Software-Produktschlüssel (Symbolbild)
Windows 7 Key & Co.

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.