Hotkeys, Einstellungen und mehr

Windows: Mit diesen 50 Tipps werden Sie zum Profi

Wir haben satte 50 Tipps für Windows 10, 8.1 und 7. Mit den folgenden Tastenkombinationen, Einstellungen und Anpassungen haben Sie Windows besser im Griff.

Glühbirne

© shutterstock/ Pushkarevskyy

Wir haben Tipps und Tricks für Windows 10, 8.1 und 7.

Bei der täglichen Arbeit mit Windows treten immer wieder kleine und größere Hürden oder Probleme auf. Die kann man mit unseren ausgewählten Tricks jedoch schnell beheben. Einige der 50 Tipps sind mit Änderungen in der Windows-Registry verbunden. Diese sind nicht nur für erfahrene Anwender gedacht.

Damit das System bei einem eventuellen Fehler nicht instabil wird, empfehlen wir die Sicherung dieser Daten. Starten Sie dazu den Registrierungs-Editor mit der Tastenkombination [Windows]+[R] und der Eingabe von regedit. Legen Sie über das Datei-Menü ein Backup an. Nutzen Sie dazu den Eintrag Exportieren. Sollte eine Änderung nicht funk​tionieren, starten Sie den Registrierungs-Editor und laden die alte Konfiguration über Importieren. Starten Sie den PC danach neu, damit die alten Optionen wieder aktiv sind. Oft reichen die Bordmittel nicht aus.

Tipp 1: Windows 7/8/10 ❯ Ansichten im Explorer ändern 

Über das Tab Ansicht im Windows Explorer ändern Sie die Ansichten zwischen Vorschaubildern, Icons, Liste und Liste mit Details. Mit der Tastatur funktioniert das auch. Nutzen Sie dazu [Strg]+[Umschalt] und eine Nummer von 1 bis 8. Das funktioniert nicht mit den Tasten auf dem Nummernblock. Die Kombination [Strg]+[F1] blendet die Leiste mit den Reitern („Ribbon“) ein bzw. aus.​

Screenshot: Symbole Taskleiste anpassen

© Weka/Archiv

Die Einstellung für die Infosymbole lassen sich in der Systemsteuerung anpassen – das Fenster wird über die Taskbar aufgerufen. Die Anpassung aller Programme und Services ist individuell möglich.

Tipp 2: Windows 7/8/10 ❯ Eintrag Senden an anpassen 

Im Kontextmenü des Explorers finden Sie den Eintrag Senden an. Darüber lassen sich schnell Daten an Programme übergeben. Beispiel: Sie haben ein Foto und wollen es nicht im voreingestellten Bildbetrachter öff​nen, sondern mit einer anderen Software. Öffnen Sie mit [Windows]+[R] das Fenster zum Ausführen von Befehlen. Geben Sie dort shell:sendto ein, und bestätigen Sie diesen mit OK. Windows zeigt dann einen Ordner mit den Verknüpfungen für Senden an. Erzeugen Sie eine Verknüpfung für das gewünschte Programm in diesem Verzeichnis. 

Er wird automatisch durch das System im Kontextmenü des Windows Explorers eingetragen. Das funktioniert auch mit Verzeichnissen. Darüber kopieren Sie Dateien in das gewünschte Verzeichnis oder in einen Ordner für einen Cloud-Service wie Google Drive. Bei Letzterem synchronisiert Windows nach dem Kopieren die Daten sofort automatisch mit dem Internet-Speicher.​

Tipp 3: Windows 7/8/10 ❯ Seriennummer anzeigen 

Benutzen Sie das Tool Piriform Speccy​.Nach dem Start untersucht das Programm das System und ermittelt die Komponenten. Klicken Sie links im Menü auf Betriebssystem für die Informationen zu Windows und die Seriennummer.​

Windows schneller machen

Quelle: PC Magazin
Windows-Einstellungen: Wenn das System zu langsam ist, helfen meist schon einfache Tipps.

Mehr zum Thema

PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU
Tipps und Tricks

Wer Windows 10 und andere Betriebssysteme parallel nutzt, kann die Namen in der Boot-Anzeige ändern. Wir zeigen, wie es geht!
Windows10 Handwerkkasten - Shutterstock 118438609
Backup

Windows 10 funktioniert nicht mehr richtig? Wir helfen, das Betriebssystem sicher zurückzusetzen. Wir haben 9 nützliche Tipps und Tricks für…
Windows 10 Creators Update
Update

Mit dem Creators Update von Windows 10 wurden einige neue Sicherheitsfeatures eingeführt. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Einstellungen.
Datenverschlüsselung auf USB-Sticks,USB-Stick,Software,FreewareHardware
Praxistipp

Wer von USB-Sticks Windows installieren will, muss sie bootfähig machen. Das bedarf einer aktiven Primär-Partition. Wir zeigen, wie Sie sie…
Windows und Android
Apps, Tools und mehr

Wer einen Windows-PC und ein Android-Smartphone besitzt, findet hier die besten Apps und Tipps für eine optimale Zusammenarbeit.