Tipp

Windows-Registry wiederherstellen

So stellen Sie Windows-Einstellungen mit einer Registrierungsdatei wieder her.

Der Registrierungsschlüssel wurde geändert: Über REG-Dateien aktivieren Sie jederzeit bevorzugte Benutzereinstellungen.

© PC Magazin

Der Registrierungsschlüssel wurde geändert: Über REG-Dateien aktivieren Sie jederzeit bevorzugte Benutzereinstellungen.Der Registrierungsschlüssel wurde geändert: Über REG-Dateien aktivieren Sie jederzeit bevorzugte Benutzereinstellungen.

Bei Bedarf bringen Sie die Registry bzw. einen Registry-Schlüssel wieder auf den alten oder - je nach Sichtweise - auf einen neuen Stand, indem Sie eine Registrierungsdatei im Registrierungs-Editor importieren.

Klicken Sie dazu in der oberen Menüleiste auf Datei/Importieren - der Befehl steht nur dort zur Verfügung, nicht in den Kontextmenüs. Wählen Sie im erscheinenden Dialog die REG-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.

Es gibt sogar noch einen einfacheren Weg: Klicken Sie die Registrierungsdatei im Windows-Explorer doppelt an und bestätigen Sie gegebenenfalls die Warnmeldung der Benutzerkontensteuerung. In beiden Fällen führt Windows das Registry-Update durch und teilt anschließend das erfolgreiche Ende mit.

Wichtig: Denken Sie daran, dass Sie damit Windows- bzw. Benutzereinstellungen ändern. Fertigen Sie also gegebenenfalls Sicherungen von alternativen Einstellungen an.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.