Tipp

Windows-Registry wiederherstellen

So stellen Sie Windows-Einstellungen mit einer Registrierungsdatei wieder her.

Der Registrierungsschlüssel wurde geändert: Über REG-Dateien aktivieren Sie jederzeit bevorzugte Benutzereinstellungen.

© PC Magazin

Der Registrierungsschlüssel wurde geändert: Über REG-Dateien aktivieren Sie jederzeit bevorzugte Benutzereinstellungen.Der Registrierungsschlüssel wurde geändert: Über REG-Dateien aktivieren Sie jederzeit bevorzugte Benutzereinstellungen.

Bei Bedarf bringen Sie die Registry bzw. einen Registry-Schlüssel wieder auf den alten oder - je nach Sichtweise - auf einen neuen Stand, indem Sie eine Registrierungsdatei im Registrierungs-Editor importieren.

Klicken Sie dazu in der oberen Menüleiste auf Datei/Importieren - der Befehl steht nur dort zur Verfügung, nicht in den Kontextmenüs. Wählen Sie im erscheinenden Dialog die REG-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.

Es gibt sogar noch einen einfacheren Weg: Klicken Sie die Registrierungsdatei im Windows-Explorer doppelt an und bestätigen Sie gegebenenfalls die Warnmeldung der Benutzerkontensteuerung. In beiden Fällen führt Windows das Registry-Update durch und teilt anschließend das erfolgreiche Ende mit.

Wichtig: Denken Sie daran, dass Sie damit Windows- bzw. Benutzereinstellungen ändern. Fertigen Sie also gegebenenfalls Sicherungen von alternativen Einstellungen an.

Mehr zum Thema

Windows schneller machen: Autostart bearbeiten
Mehr Kontrolle

Wir zeigen, wie Sie die Kontrolle behalten und Programme aus dem Autostart von Windows 10, 8.1 und 7 entfernen und das System optimal konfigurieren.
festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Lizenzschlüssel / Software-Produktschlüssel (Symbolbild)
Windows 7 Key & Co.

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.