Wenn Windows mal wieder nervt

Windows nervt? Das hilft

Windows läuft immer, wenn der PC an ist. Doch manchmal nervt das Betriebssystem einfach, wenn der Rechner nicht so will, wie Sie es sich wu?nschen. Wir geben Ihnen Tools und Tipps gegen den Windows-Nerv an die Hand.

Windows nervt? Das hilft

© Archiv

Haaaalt - Wir haben die besseren Werkzeuge für Sie!

Meist sind es Kleinigkeiten: Da fehlt entweder ein Treiber oder gerade die entscheidende Mail-Adresse fu?r eine wichtige Nachricht oder die Benutzerkontensteuerung von Vista nervt heute bereits zum zehnten Mal. Gegen diese drei und viele weitere Situationen, in denen Sie nur denken "Warum gerade jetzt?", helfen die von uns zusammengestellten Windows-nervt-Tipps. Dazu haben wir Ihnen ein Software-Paket auf der Heft-DVD mit vielen passenden und zum Teil ganz neuen Tools geschnu?rt: Sämtliche Tools zu den Tipps finden Sie im Windows-nervt-Paket auf der Heft-Scheibe. Auf geht's also! Sie werden sicher bei dem einen oder anderen Tipp u?berrascht sein, wie genial und trotzdem einfach eine Lösung sein kann - probieren Sie es einfach aus.

XP und Vista: Malware - wenn der Rechner spinnt

Vor Weihnachten passierte Microsoft so etwas, was man einen Super-GAU nennen könnte: Da wurde eine Sicherheitslu?cke im Internet Explorer bekannt, fu?r die es erst Tage später einen Patch gab. In der Zwischenzeit konnten Hacker einfach die betroffenen Rechner u?bernehmen, mit Schad-Software infizieren und persönliche Daten wie zum Beispiel Bankdaten ausspähen. Das Problem: Ein einmal infizierter Rechner lässt sich unter Windows kaum noch richtig säubern, weil sich Malware u?ber so genannte Rootkits gezielt - und ziemlich wirksam - verstecken lässt. Abhilfe schafft da nur noch eine spezielle Boot-CD, die den Rechner checkt und säubert, ganz ohne Windows zu starten.

Windows nervt? Das hilft

© Archiv

Die Live-CD von Dr. Web findet auch versteckte Rootkits und Malware auf einem infizierten PC und befreit ihn von diesen Schadprogrammen.

Dazu bieten wir Ihnen zwei Alternativen von den renommierten Herstellern F-Secure und Dr. Web. Da die Live-CD von Dr. Web ganz neu ist, beschreiben wir das Vorgehen hier mit dieser Scheibe: Im ersten Schritt brennen Sie auf einem nicht infizierten PC aus der ISO-Datei im Windows-nervt-Paket auf der Heft-DVD u?ber den Button "Brennen" die spezielle Boot-CD. Das Brennprogramm, beispielsweise Nero, u?bernimmt dabei automatisch alle richtigen Einstellungen, sodass Sie nur noch den Brennvorgang starten.

Die fertige Notfall-CD legen Sie in das Laufwerk des infizierten Rechners und starten diesen von der Scheibe. Dazu ändern Sie gegebenenfalls die Boot-Reihenfolge, indem Sie eine bestimmte Taste dru?cken, um direkt von CD/DVD zu booten oder dies im BIOS einzustellen: Achten Sie beim Hochfahren des Rechners auf die Anzeige auf dem Monitor!

Bildergalerie

Windows nervt? Das hilft
Galerie
So können Sie sich helfen

Haaaalt - Wir haben die besseren Werkzeuge für Sie!

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.