Windows-Tipp

Windows: Internetsuche im Start-Menü

Wie Sie über das Startmenü Internetinhalte suchen, verrät Ihnen dieser Tipp.

image.jpg

© Archiv

logo: microsoft

Unter Windows Vista konnten Sie auch über das Eingabefenster im Start-Menü im Web suchen. Wenn der Browser nicht immer geöffnet ist, spart diese Funktion einen Arbeitsschritt. Diese Möglichkeit gibt es auch unter Windows 7, allerdings ist sie in der Grundeinstellung ausgeschaltet.

Anwender der Professional, Ultimate und Enterprise Edition des Betriebssystems haben eine einfache Möglichkeit, die Funktion wieder anzuschalten. Geben Sie im Start-Menü

gpedit.msc

ein, so dass der Gruppenrichtlinen-Editor als Suchergebnis erscheint. Drücken Sie [Strg-Umschalten-Eingabe], um das Programm im Administratormodus zu starten. Eventuell müssen Sie jetzt noch ein Administrator-Passwort eingeben. Im Editor öffnen Sie zuerst im linken Fenster den Ordner Benutzerkonfiguration/Administrative Vorlagen und klicken im rechten Fenster doppelt auf Startmenü und Taskleiste.

Klicken Sie im rechten Fenster auf den ersten Einstellungspunkt "Internet durchsuchen in das Startmenü aufnehmen". Danach wählen Sie Richtlinieneinstellung bearbeiten. Setzen Sie im nächsten Fenster die Richtlinie auf aktiviert. Nach einem Klick auf Übernehmen und OK bekommen Sie nach einer Eingabe im Start-Menü neben den lokalen Suchergebnissen den Link Internet durchsuchen zu sehen.

Benutzer der Home Edition klicken alternativ die Taskleiste rechts an und wählen Symbolleisten/Adresse. Geben Sie jetzt Ihre Suchanfragen in dieses Fenster ein. Der Internet Explorer 8 kann wie Firefox, Opera und Chrome mit Suchwörtern in der Adressleiste umgehen und leitet diese an die eingestellte Standardsuchmaschine weiter. Auch mit dieser Methode suchen Sie direkt vom Desktop aus im Web. Sie können Ihre Suchanfrage auch einfach direkt ins Start-Menü eingeben. Findet Windows keine Entsprechung, erscheint ein Explorer-Fenster mit Such-Links. Klicken Sie hier auf Internet.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.