Windows-Sicherheit

Dateien mit BitLocker verschlüsseln

Sie möchten Daten sicher geschützt vor den Blicken Dritter auf Ihrem Computer speichern? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Windows Bitlocker ein virtuelles Laufwerk erstellen, verschlüsseln und Daten darauf ablegen.

Screenshot Windows Bitlocker

© Microsoft Screenshot

Mit Hilfe von Windows Bitlocker können Sie dafür sorgen, dass Ihre Daten geschützt bleiben.

Wer geschäftliche Daten unverschlüsselt auf seinem Laptop speichert, der kann diesen nicht mehr einfach so im Auto liegen lassen oder im Cafe kurz sorglos an den Tresen gehen. Der finanzielle Verlust bei einem Diebstahl ließe sich vielleicht noch verschmerzen. Doch geraten Geschäftsdaten in fremde Hände, können die Nachteile immens sein. Deshalb sollten Sie sensible Daten nur verschlüsselt abspeichern.

Bitlocker - Wie Sie Ihre Festplatte verschlüsseln

Auch im privaten Umfeld gibt es gute Gründe für eine Verschlüsselung. Das Benutzer-Passwort bietet keinen vollständigen Schutz. Es lässt sich durch einfachen Umbau der Festplatte in einen anderen Computer aushebeln. Lange Zeit galt das Gratis-Programm TrueCrypt als das Mittel der Wahl, um Daten unter Windows zu verschlüsseln. Doch es wird nicht mehr weiterentwickelt.

Bitlocker: Die Windows-eigene Verschlüsselung

Deshalb finden wir es spannend, dass Windows selbst eine Verschlüsselung mitbringt. Sie heißt BitLocker und steht unter Windows 7 Ultimate und Enterprise beziehungsweise Windows 8.x Professional und Enterprise bereit. Eigentlich dient BitLocker der Absicherung ganzer Partitionen.

Mehr zum Thema Datensicherheit:

Sie können die Funktion aber auch nutzen, um virtuelle Festplatten (VHD-Dateien) zu verschlüsseln. Eine VHD-Datei simuliert eine Festplatte. Melden Sie eine solche Datei am System an, erscheint der Inhalt unter einem eigenen Laufwerksbuchstaben im Windows-Explorer. Verschlüsseln Sie die Datei mit BitLocker, müssen Sie bei der Anmeldung Ihr Kennwort eingeben. So einfach ist das. In der Bildergalerie führen wir Sie unter Windows 8.1 Schritt für Schritt ans Ziel. Die Anleitung funktioniert prinzipiell aber auch für Windows 7.

Bildergalerie

Sicherheit Verschlüsselung
Galerie
Schritt für Schritt

Wie Sie Schritt für Schritt mit Windows Bitlocker ein virtuelles Laufwerk erstellen, verschlüsseln und Daten darauf ablegen.

Mehr zum Thema

Patch Day Juni 2013: Microsoft hat die aktuellen Updates veröffentlicht.
Microsoft Patch Day

Microsoft hat am Patch Day im Juni fünf Security Bulletins veröffentlicht, die 23 Sicherheitslücken in Windows, Internet Explorer und Office…
Der Patch Day August 2013 brachte Updates für 23 Sicherheitslücken.
Microsoft Patch Day

Beim Patch Day August hat Microsoft acht Security Bulletins veröffentlicht, die 23 Sicherheitslücken stopfen. Drei der Bulletins sind als kritisch…
Microsoft beseitigt unter anderem eine Zero-Day-Lücke in Windows XP.
Patch Day Januar 2014

Am Patch Day Januar 2014 hat Microsoft vier Security Bulletins veröffentlicht, die sechs Schwachstellen in Windows, Office, Sharepoint und Dynamics…
Windows 8: Starbildschirm
Systemstart

Was tun, wenn Windows langsam startet? Unsere 6 Tipps für den Systemstart lassen Windows 7, Windows 8, Windows 10 und Co. schneller hochfahren.
Symbolbild: Sicherheit
Kryptik-PFA-Trojaner

Avast Antivirus hat ein Signatur-Update erhalten, nach dem viele Windows-DLL-Dateien als "Kryptik-PFA"-Trojaner erkannt und geblockt wurden.