Wichtige Daten

Windows-Backup: Was sonst noch wichtig ist

  1. Windows-Backup steht an: Diese Daten sollten Sie sichern
  2. Windows-Backup: Was sonst noch wichtig ist
Windows Ordner

© Windows - Screenshot PC-Magazin

Windows- und Programmordner müssen Sie beim Backup nicht berücksichtigen.

In einer perfekten Welt könnte man sich darauf verlassen, dass mit dem Backup des Benutzerordners alles Wichtige in Sicherheit ist. Die Welt ist aber nicht perfekt und das selbe gilt für Ihren PC. Allzu leicht landen Dateien außerhalb des Benutzerordners. Vielleicht haben Sie in der Vergangenheit ganz bewusst von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht und zum Beispiel Videos auf eine zweite Festplatte ausgelagert. 

Es ist wichtig, dass Sie diese Orte beim Backup ebenfalls berücksichtigen. Auch nicht alle Programme erweisen sich als gute Windows-Bürger. Vor allem Spiele sind dafür bekannt, dass sie ihre Einstellungen und gespeicherte Zwischenstände an allen möglichen Stellen im System ablegen. Allgemein empfehlen wir deshalb, auch den Ordner C:\ProgramData im Backup zu erfassen. Außerdem finden Sie im PCGamingWiki für viele Spiele konkrete Infos darüber, wo sie ihre Spielstände speichern.

Ordner, die Sie nicht sichern müssen

 Auf Ihrem PC gibt es auch ein paar Ordner, die Sie nicht sichern müssen. Dazu zählen der Windows-Ordner ("C:Windows") sowie die Ordner mit den Programmdateien ("C:Programme", "C:Programme (x86)").

Eine Ausnahme von der Regel bilden die wenigen Programme, die sich einfach durch Verschieben ihres Ordners auf einen neuen PC übertragen lassen. Interessantestes Beispiel dafür ist die Spiele-Plattform Steam. Können Sie deren Ordner bei Bedarf aus einem Backup wiederherstellen, erspart das den möglicherweise stundenlangen Download der via Steam installierten Spiele. 

Mehr zum Thema

virtualbox
Portables Windows

Mit VirtualBox richten Sie ein virtuelles Windows ein, das Sie z.B. zum anonymen surfen nutzen können. Im Tutorial zeigen wir, wie einfach Sie die…
Datenrettung
RAID-Sicherung

Roman Ociepka von German Sales Agency, Partner von Stellar-Datenrettung, spricht im Interview über Trends in der Security, Forensik und Data Recovery.
Windows 10 Datenschutz optimieren
Gratis-Programme

Microsoft bessert mit dem Windows 10 Creators-Update oberflächlich beim Datenschutz nach – schützen müssen Sie sich weiterhin selbst!
Windows 10 Einstellungen
Creators Update

Das Creators Update startet am Dienstag, Nutzer von Windows 10 sollten vorbereitet sein. Es gibt einiges vor und nach der Installation zu beachten.
Daten in der Cloud
Tipps

Cloud-Backups bieten Sicherheit, wo andere Speichermedien Risiken bergen. Wir erklären, wie Sie Ihre Daten kostenlos in der Cloud sichern.