Windows 8.1 Pro

Zugriff zum Windows Store sperren

Sie können bei Windows 8.1 den Zugriff zum Windows Store sperren und eine Kindersicherung einrichten, wenn Sie Ihre Kinder schützen wollen.

Windows Store sperren unter Windows 8.1.

© Microsoft

Windows Store sperren unter Windows 8.1.

Den Zugriff auf den Windows Store können Sie als Administrator oder Benutzer von Windows 8.1 mit Administratorrechten für einzelne oder auch alle Benutzer temporär oder auch dauerhaft sperren.

Unter Windows 8.1 verhindern Sie den Zugriff auf den Windows Store, sofern Sie über Administratorrechte verfügen, am einfachsten über den Gruppen Richtlinieneditor oder alternativ über die direkte Bearbeitung der Systemregistrierung.

Tipp: Windows 8 mit Windows-7-Design

Um den Gruppenrichtlinieneditor auszuführen, drücken Sie zunächst die Windows-Taste zusammen mit der Taste [R]. Geben Sie im daraufhin geöffneten Ausführendialog den Befehl gpedit.msc ein und bestätigen Sie mit OK. Daraufhin öffnet sich der Gruppenrichtlinieneditor. Wählen Sie in der Strukturansicht den Hierarchiezweig Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Store an, und doppelklicken Sie dann auf die Option Store-Anwendung deaktivieren. Im folgenden Dialog wählen Sie die Option Deaktiviert und bestätigen mit OK. Daraufhin ist der Windows Store deaktiviert.

Windows 8 pro

© Hersteller/Archiv

Über den Windows Store beziehen und aktualisieren Sie moderne Anwendungen.

Wählen Sie nachfolgend die Kachel Store an, erhalten Sie lediglich einen Hinweis auf die Sperrung und dass die Sperrung durch den Systemadministrator aufgehoben werden kann. Um die Sperrung aufzuheben, rufen Sie als Administrator den Dialog zur Deaktivierung des Stores erneut auf, markieren dann die Option Aktiviert und bestätigen mit OK. Die Sperrung über den Gruppenrichtlinieneditor ist für alle Benutzer des lokalen Computers gültig. Über den nachfolgenden Tipp nehmen Sie die Sperrung auch nur für den aktuell angemeldeten Benutzer vor.

Mehr zum Thema

Windows RT 8.1 im Windows Store offline: Das Update ist wegen Problemen aus dem Windows Store verschwunden.
Boot-Probleme bei Tablets

Microsoft nimmt das Update für Windows 8.1 RT vorerst aus dem Windows Store. Grund dafür sind Beschwerden der Nutzer über Boot-Probleme auf Windows…
Wir führen Sie zur eigenen Windows-App - unserem PC-Magazin-RSS-Feed.
C# und XAML

Wir zeigen, wie Sie Windows 8.1 Apps selbst programmieren können. Lernen Sie das App erstellen an Hand unseres Beispiels: dem RSS-Feed von PC…
Windows 8: Starbildschirm
Systemstart

Was tun, wenn Windows langsam startet? Unsere 6 Tipps für den Systemstart lassen Windows 7, Windows 8, Windows 10 und Co. schneller hochfahren.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Startmenü, Apps im Vordergrund & Co.

Startmenü, Apps im Vordergrund, Cortana-Alternative und mehr: Wir zeigen, wie Sie Windows 10 Features in Windows 7 und Windows 8.1 nutzen können.
Windows 7 und Windows 10
Kaufberatung

Windows 10 oder Windows 7 - was ist besser? Unser Duell gibt Ihnen eine Pro und Contra Entscheidungshilfe zum Gratis-Update nutzen.