Menü

Betriebssystem Windows 7 - Optimierung, Tweaks, Tipps & Tricks

Wer seinem Rechner unter Windows 7 das Maximum an Leistung entlocken will, kommt um verschiedene Optimierungen nicht herum. Wir haben Tweaks, Tipps und Tricks für leistungsorientierte Windows-7-Nutzer parat.
Microsoft Logo Windows 7 © Microsoft
So optimieren Sie Windows 7.

Mehr lesen

Windows 7 von Microsoft ist ein sehr gutes und stabiles Betriebssystem, das bereits von Haus aus flott läuft. Doch es gibt viel Raum für Optimierungen: gerade für schwächere PCs oder für Nutzer, die jedes Quäntchen an Leistung aus ihrem Rechner kitzeln wollen.

Ratgeber: Grundausrüstung für Windows

In der folgenden Galerie zeigen wie Ihnen verschiedene, ausgewählte Tweaks, Tipps und Tricks aus der Redaktion, die sich im Alltag bewährt haben und die Arbeit mit Windows 7 erheblich beschleunigt und angenehmer gemacht haben.

Windows 7 optimieren: Erstellen Sie mindestens zwei Partitionen auf Ihrem Rechner. Das Betriebssystem und die Grundausstattung an Software können Sie etwa auf C:\ installieren. Die Auslagerungsdatei (Virtueller Speicher) und leistungshungrige Software finden auf D:\ Platz. Besser noch: gleich zwei physische Laufwerke. Der Vorteil: Die Anzahl aufwändiger und Performance-bremsender Lese- und Schreibzugriffe während der Arbeit sinkt. Das System arbeitet flotter.

Download-Tipp für das Partitionieren: Easeus Partition Master Home


 
x