Gratis-Tool

Windows 10: Key auslesen – So kommen Sie an Ihren Lizenzschlüssel

Wer seinen Windows 10 Key auslesen möchte, bekommt hier ein passendes Gratis-Tool. Damit finden Sie kostenlos Ihren Lizenzschlüssel heraus.

Windows 8 Product Key Viewer

© Archiv

Wir helfen Ihnen, Ihren Windows-Produktschlüssel herauszufinden.

Um Ihren Windows 10 Key auslesen zu können, bedarf es eines Tricks. Sie können nicht wie in früheren Windows-Versionen einfach in der Registry nach Ihrem Lizenzschlüssel schauen. Stattdessen benötigen Sie ein Tool, das Sie bei uns als Gratis-Download finden und genauso kostenlos einsetzen können. Es handelt sich um den Windows 10 Product Key Viewer. Für einen Lizenzschlüssel gibt es neben Seriennummer und Key auch die erweiterte, englische Fassung Product Key als Bezeichnung.

Den Download für Windows 10 Product Key Viewer finden Sie auf unserer Website. Nach dem Download entpacken Sie das Paket und können die Datei „pkeyuibx.exe“ direkt ausführen. Nach dem Ausführen (und späteren Beenden) des Tools öffnet sich ein neues Browser-Fenster oder –Tab, das Werbung beinhaltet. Sie können dieses direkt wieder schließen. Der Entwickler hat diese Funktion lediglich eingebaut, um mit seinem Gratis-Tool via Werbeeinblendungen im Browser etwas Geld zu verdienen.

Außerdem kann es auch sein, dass sich ein Virenscanner beim Öffnen oder schon beim Entpacken des Windows 10 Product Key Viewer meldet. Das ist bei unserem Download aber zu vernachlässigen. Die Meldung kommt, da das Tool einen Blick in tiefer liegende Systeminformationen werfen muss, um an den Windows-Lizenzschlüssel zu kommen. Nach dem Ausführen der Datei wird Ihnen Ihr Key direkt angezeigt. Sie können ihn im Programm direkt per Klick in die Zwischenablage kopieren oder den Aktivierungsstatus der aktuellen Windows-Installation sichern oder wiederherstellen.

Mit dem Key können Sie anschließend eine Windows 10 Neuinstallation (bei einer OEM-Lizenz auf dem gleichen Rechner) durchführen und freischalten. Der Umweg über den Key ist nötig, sollte Windows 10 im Setup nicht eine gültige digitale Berechtigung erkennen – etwa, weil keine Online-Verbindung besteht oder die Server nicht erreichbar sind. Sollte die Eingabe Ihres Keys im Setup nicht funktionieren, können Sie den Schritt überspringen und den Key später im Windows-Betrieb nachtragen. Das Tool liest übrigens auch Lizenzschlüssel für Windows 7 und Windows 8.1 aus. Mit diesen Keys können Sie mittlerweile direkt Windows 10 sauber neuinstallieren. Mehr Informationen und Tipps, um Lizenzschlüssel auslesen zu können, finden Sie in unserem verlinkten Ratgeber.

Mehr zum Thema

Ordner
Nach dem Update

Nach dem Windows 10 Update liegt auf der Systempartition der Ordner „Windows.old“ und lässt sich scheinbar nicht löschen. Wir zeigen, wie es…
Windows 10 Hintergrund
Datei-Management

Wir zeigen, wie Sie bei Windows 10 beim Öffnen des Explorers die Ansicht "Dieser PC" erhalten, anstatt der oft ungenutzen…
Microsoft Office Word
Praktisches Tool

Mit dem kostenlosen Microsoft Windows and Office ISO Downloader können Sie Abbild-Dateien für Windows und Office herunterladen. So geht's!
PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU
Tipps und Tricks

Wer Windows 10 und andere Betriebssysteme parallel nutzt, kann die Namen in der Boot-Anzeige ändern. Wir zeigen, wie es geht!
Spionage
Sicherheit

Das Anniversary Update für Windows 10 brachte Änderungen an den Datenschutzeinstellungen. Wir zeigen, wie Sie Ihre Sicherheit erhöhen.