Updates, Systemsteuerung, Startmenü und mehr

Apps & Programme

Worin unterscheiden sich Apps und Programme?

In Anlehnung an Tablets und Smartphones hat Microsoft den Begriff der Apps mit Windows 8 auf PC-Systeme übertragen. Es handelt sich dabei um kleine Programme, die vom Startscreen aus gestartet und gesteuert werden. Umsteiger von Windows 8/8.1 werden bemerken, dass sich die App-Fenster nun auch auf dem Desktop anordnen und verschieben lassen. Einige Apps sind in Windows 10 vorinstalliert. Weitere Apps laden Sie kostenlos oder gegen Bezahlung aus dem Windows Store. Natürlich können Sie in Windows 10 auch Ihre aus Windows 8/8.1 und 7 bekannten Programme nutzen. Diese werden dann über den Desktop installiert und aufgerufen.

Ich habe viele Apps installiert, wie werde ich sie wieder los?

Der Windows Store ist eine gute Quelle für Apps aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Das verleitet zum "Drauflos"-Installieren. Um eine App wieder aus dem System zu entfernen, klicken Sie sie im Startmenü mit der rechten Maustaste an und wählen im Menü Deinstallieren. Deutlich bequemer geht es mit dem kostenlosen IObit Uninstaller, den bekommen Sie von der Website, alternativ von der aktuellen PCgo-Heft-DVD. Starten Sie das Tool und klicken Sie oben auf Windows-Anwendungen. Nun werden die installierten Apps angezeigt. Klicken Sie auf die Deinstallieren-Schaltfläche hinter dem App-Namen und folgen Sie einfach den Anweisungen der Software.

IObit Uninstaller

© Weka/ Archiv

Mit dem IObit Uninstaller werden Sie installierte Apps unter Windows 10 sehr einfach wieder los.

Wo ist denn der Internet Explorer geblieben?

Mit Windows 10 geht die Ära des Internet Explorers zu Ende - wenn auch noch nicht ganz. Der Internet Explorer 11 (IE) ist in Windows 10 zwar noch vorhanden, allerdings nur noch übergangsweise als Ergänzung zur Browser-Neuentwicklung Edge. Den IE rufen Sie über das Suchfeld und die Eingabe von Internet Explorer auf. Das Icon des Edge-Browsers ist bereits in der Taskleiste verankert.

Laufen alle Windows-7-Programme auch unter Windows 10?

Nein, leider nicht. Vor allem bei systemnahen Tools, Firewalls und Virenscannern treten Kompatibilitätsprobleme beim Upgrade auf. Die meisten Hersteller von Sicherheits-Software bieten entsprechende Aktualisierungen für ihre Programme an. Wer seinen Virenscanner im Jahresabo bezieht, sollte vom Hersteller die neue, mit Windows 10 kompatible Version, automatisch erhalten.

Wie nutze ich für Fotos, Filme und MP3s andere Software?

Beim Upgrade von Windows 7 beziehungsweise 8/8.1 ändert Windows 10 die Dateizuordnungen. Hat beispielsweise ein Doppelklick auf eine Videodatei den VLC Player geöffnet, so startet jetzt die App Filme & Fernsehsendungen. Die Kontrolle über Musik hat Groove Musik und Fotos öffnet die Foto-App. Um die Dateizuordnungen wieder auf eigene Programme zu legen, gibt es eine einfache Option: Klicken Sie in den Einstellungen unter System auf Standard-Apps. Wählen Sie dann im rechten Fensterbereich die jeweiligen Apps aus den jeweiligen Drop-down-Feldern aus.

Ich vermisse die Spiele in Windows 10, wo sind sie?

Microsoft hat in Windows 10 mit einer langen Tradition gebrochen und die beliebten Pausenfüllerspiele wie Freecell, Minesweeper und Solitaire gestrichen. Sie stehen allerdings kostenlos als renovierte und neu verpackte Universal-Apps im Windows Store weiter bereit. Den Klassiker Solitaire hat Microsoft zudem nicht nur optisch überholt, sondern auch erweitert. Die aufgefrischte Microsoft Solitaire Collection enthält gleich fünf der bekanntesten Solitaire-Varianten: Klondike, Freecell, Spider-Solitaire sowie die Designs Pyramid und Tripeaks.

Mehr zum Thema

Windows
Betriebssystem

Windows 10 kommt in sieben Versionen. Die meisten werden Home nutzen, viele auch die Pro-Variante. Doch was sind die Unterschiede zu Enterprise,…
PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU
Wartungstipps

Wenn Windows 7, 8.1 oder 10 Probleme machen, lohnt eine Überprüfung der Systemdateien. Notfalls reparieren Sie sie - so geht's.
Windows 10
Letzte Entscheidungshilfe

Nach Freitag ist die Chance vorbei, kostenlos das Windows 10 Update zu nutzen. Nutzer fragen sich: Ja oder nein? Wir geben eine letzte…
PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU
Tipps und Tricks

Wer Windows 10 und andere Betriebssysteme parallel nutzt, kann die Namen in der Boot-Anzeige ändern. Wir zeigen, wie es geht!
PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU
Tuning

Eine der beliebtesten Tuning-Maßnahmen für Windows ist das Deaktivieren von Diensten. Wir haben nachgeschaut, ob sich der Aufwand heute noch lohnt.