Tipps & Tricks

Windows 10: Alte Software nutzen - weitere Tipps

  1. Windows 10: Alte Programme nutzen - so geht's
  2. Windows 10: Alte Software nutzen - weitere Tipps
Screenshot

© Weka/Archiv

Microsoft bietet kostenlose Tools an, mit denen man die Kompatibilität von Programmen mit Windows 10 sicherstellt.

Tipp 5: Blockierung durch Dateiausführungsverhinderung lösen

Mit diesem Feature werden Programme überwacht, um die sichere Verwendung des Systemspeichers sicherzustellen. Wenn ein Programm versucht, Code aus dem Speicher auf unzulässige Weise auszuführen, wird das Programm durch die Datenausführungsverhinderung (Data Execution Prevention, DEP) geschlossen.

Startet eine Anwendung nicht, hilft es, entweder diese Funktion zu deaktivieren oder die Anwendung von der Überprüfung auszunehmen.

Zur Konfiguration der Dateiausführungsverhinderung gelangen Sie in der Systemsteuerung. Klicken Sie auf den Link System und Sicherheit, dann auf System und anschließend im Fenster auf der linken Seite auf Erweiterte Systemeinstellungen. Wählen Sie auf der Registerkarte Erweitert im Bereich Leistung die Schaltfläche Einstellungen. Aktivieren Sie im Dialogfeld Leistungsoptionen die Registerkarte Datenausführungsverhinderung. Wenn die Dateiausführungsverhinderung ein Programm immer wieder schließt, dem Sie vertrauen, können Sie die Datenausführungsverhinderung für das geschlossene Programm deaktivieren. Aktivieren Sie in diesem Fall die Option Dateiausführungsverhinderung für alle Programme und Dienste mit Ausnahme der ausgewählten einschalten. Wählen Sie dann über die Schaltfläche Hinzufügen das Programm aus, das nicht startet.

Screenshot

© Weka/Archiv

Mit einem gemeinsamen Ordner tauschen Sie Dateien zwischen dem virtuellen und dem physischen Computer aus.

Tipp 6: Kompatibilitäts-Test mit dem Application Compatibility Toolkit

Eine interessante Sammlung für sehr erfahrene Anwender ist Microsofts Application Compatibility Toolkit. Bestandteil der Sammlung sind der Application Compatibility Manager und Compatibility Administrator. Mit ihnen wird getestet, ob Anwendungen unter Windows 10 lauffähig sind.

Tipp 7: Kompatibilität mit neuen Microsoft-Office-Programmen

Manche Anwender verwenden noch Microsoft Office 2000/2003. Diese Versionen unterstützen die neuen Dateiformate ab Office 2007 nicht. Microsoft hilft mit dem kostenlosen Microsoft Office Compatibility Pack, mit dem die neuen Office-Dateien auch unter Office 2000/2003 bearbeitet und gelesen werden können.

Mehr zum Thema

PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU
Tipps und Tricks

Wer Windows 10 und andere Betriebssysteme parallel nutzt, kann die Namen in der Boot-Anzeige ändern. Wir zeigen, wie es geht!
PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU
Tuning

Eine der beliebtesten Tuning-Maßnahmen für Windows ist das Deaktivieren von Diensten. Wir haben nachgeschaut, ob sich der Aufwand heute noch lohnt.
Spionage
Sicherheit

Das Anniversary Update für Windows 10 brachte Änderungen an den Datenschutzeinstellungen. Wir zeigen, wie Sie Ihre Sicherheit erhöhen.
Glühbirne
So geht's

Windows 8.1 und Windows 10 lässt Sie ISO-Abbilder (Images) von CDs, DVDs oder Blu-rays direkt einbinden und bereitstellen. Wir geben Tipps zur…
Shutterstock Teaserbild
Updates loswerden

Mit dem Jahres-Update von Windows 10 treten bei vielen Anwendern Probleme mit Treibern und Geräten auf. Auch Updates älterer Windows-Versionen sind…