Provider-Porträt

Webhosting und mehr bei Strato

Strato ist bekannt für ungewöhnliche Ideen und Herangehensweisen - und ist damit zu Europas zweitgrößtem Webhoster aufgestiegen.

Webhosting und mehr bei Strato

© Internet Magazin

Webhosting und mehr bei Strato

Seit 2010 ist Strato ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom und hat trotzdem seinen eigenen Weg beibehalten. Auf den ersten Blick unterscheiden sich viele der Produkte kaum von denen der Mitbewerber, doch der Unterschied steckt unter der Haube.Lange bevor Cloud Computing Mode wurde, setzte der Berliner Hoster beispielsweise beim Shared Hosting schon nicht mehr auf einzelne Server, die nach und nach mit Kunden-Accounts bestückt wurden. Vielmehr arbeiten bei Strato große Sun-Cluster, die das Shared Hosting flexibler und skalierbarer machen.Von diesem Cluster-Konzept profitieren die Strato-Kunden bis heute. Veränderungen und Innovationen lassen sich damit effizient auch für Bestandskunden umsetzen.

Strato arbeitet an neuen Methoden gegen Spam

Unspektakulär nach außen, aber mit hohem Nutzen für den Kunden sind Aktivitäten von Strato beispielsweise bei der Erforschung von effizienten Methoden gegen E-Mail-Spam.Schon seit 2005 arbeitet der Berliner Hoster mit der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Max-Planck-Institut für Informatik zusammen, um mehrstufige Techniken zum Filtern von Spam zu entwickeln, die beispielsweise über soziale Graphen - also beispielsweise die technischen Beziehungen von E-Mail-Absender und -Empfänger - Spam sehr zuverlässig erkennen, ohne dass wichtige E-Mails im Spam-Ordner landen.

Viele Pakete für Online-Shops

Oft sind es die kleinen, unauffälligen Neuerungen, die für den Kunden einen großen Unterschied machen. Natürlich hat Strato eine ganze Palette von gehosteten Online-Shop-Paketen im Angebot, die selbst Profiansprüchen vollauf genügen.Aber seit Kurzem gibt es auch eine Shopfunktion in den günstigsten Hosting-Paketen, den Live Pages, die sich für Leute eignen, die vielleicht erst einmal nur in ganz geringem Umfang online etwas verkaufen möchten. Über die Einbindung von Sellaround-Widgets in die Live Pages wird das möglich.

Server nicht nur für Webhosting

Strato bringt seinen Kunden schon lange nahe, dass sich ein Webserver nicht nur für das Hosten von Websites und Webapplikationen eignet. Als Outsourcing nur ein Thema für Großunternehmen war, hatte der Berliner Hoster bereits Server im Angebot, die sich zum Auslagern von Unternehmensanwendungen, als externer Datenspeicher in hochsicherer Umgebung und für externe Backup-Lösungen auch für kleine Unternehmen eigneten.Heute hat Strato neben der gesamten Palette an Hosting-Produkten wie Domains, Homepage-Komplettpaketen, vorkonfigurierten Blog- und Multimediawebsite-Paketen auch virtuelle Server, physikalisch dedizierte Hardware, Produkte für Reseller und auch gehostete Unternehmenssoftware wie Online-Shops im Angebot.

Cloud-Computing: Online-Festplatte Hidrive

Eines der neueren Strato-Produkte hat sogar nur noch am Rande mit Webhosting zu tun, läuft aber mit sehr ähnlicher Technik: die Online-Festplatte namens Hidrive. Zwar gibt es mit Dropbox und Co. auch zahlreiche kostenlose Anbieter im Bereich Data Sharing, Synchronisation und Backup.Sie bieten aber nicht den Funktionsreichtum von Hidrive, das sich nahezu nahtlos in das lokale Dateisystem integrieren lässt und sich sogar zum Videostreaming auf den heimischen PC eignet. Das vielleicht Wichtigste ist aber die starke Verschlüsselung bei der Datenübertragung und Speicherung auf deutschen Servern, was zahlreiche Datenschutzprobleme bei Datenspeicherung vermeidet.

Rechenzentren ISO-zertifiziert

Die beiden Rechenzentren von Strato sind nach den Standards der ISO-27001-Norm vom TÜV zertifiziert, die beispielsweise auch Rechenzentren von Banken und Versicherungen erfüllen müssen. Für einen großen Hoster nahezu selbstverständlich ist, dass die Rechenzentren mit regenerativer Energie betrieben werden.Und zertifiziert ist auch der Kundenservice des Webhosters. Die Servicequalität der Kundenservice-Abteilung wird regemäßig vom TÜV MS Service kontrolliert. Strato setzt dabei auf hausinternen Support, um eine enge Zusammenarbeit mit Produktentwicklung und Produktmanagement sicherzustellen.

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".