Menü

Hoster-Porträt Webhosting-Provider http.net im Porträt

Agenturen und Webdesigner finden bei http.net die richtigen Dienstleistungen, um eigene Webhosting-Angebote aufzubauen. Das Internet Magazin stellt den Provider vor.

http.net Logo © http.net

Http.net ist kein gewöhnlicher Webhoster mit den üblichen Servern und Webpaketen für Business- und Privatkunden. Vielmehr spezialisiert sich der Provider voll und ganz auf Hosting-Produkte für Wiederverkäufer. Zahlreiche kleine und mittelständische Partner in ganz Deutschland versorgen Unternehmen mit Internetdienstleistungen von Domainservices über E-Mail bis zu leistungsfähigen Hosting-Lösungen. Die Dienste werden im Rechenzentrum von http.net gehostet.

Viel Service für Reseller

Reseller-Angebote gibt es auf dem Hosting-Markt viele, aber kein anderer Provider unterstützt seine Partner beim Aufbau eines eigenen Hosting-Geschäfts wie http.net. http.net setzt dabei auf ein echtes Partnerprogramm und bemüht sich mit schnellem Support und individuellen Anpassungsmöglichkeiten darum, seine Reseller optimal zu fördern. Ob Standardserver oder eigene Hosting-Lösungen – http.net bleibt flexibel und entwirft auf Wunsch maßgeschneiderte Lösungen für seine Partnerunternehmen.

Partner bei http.net werden

Die Reseller profitieren von fairen Konditionen: Der Aufbau eigener Webhosting-Services ist weder mit einer Einrichtungspauschale noch mit laufenden Partnergebühren verbunden, die das Webhosting-Geschäft zu einer teuren Investition machen. Der Provider rechnet nur den gebuchten Server und genutzte Leistungen ab. Wer selbst Webhosting-Dienstleistungen anbieten möchte, meldet sich einfach beim Partnerprogramm an und kann sofort auf die Domainregistrierungs- und Verwaltungstools von http.net zugreifen.

Alle Reseller sind in der Partnerübersicht nach Postleitzahlbereich zu finden. Dort suchen sich Kunden den passenden lokalen Dienstleister für ihre Webprojekte heraus. Momentan sind über 1.200 IT-Systemhäuser, Webagenturen und selbstständige Webentwickler gelistet.

Die Server-Produkte von http.net

Die Kernprodukte von http.net konzentrieren sich auf Rootserver, Serverhousing und Domainservices. Reseller mieten sich also entweder einen dedizierten oder einen virtuellen Server oder können eigene Serverhardware im Rechenzentrum von http.net unterbringen. Dedizierte Server gibt es in vier Ausführungen ab 78 Euro im Monat. Sie bieten vollen Rootzugriff, Mehrkernprozessoren unterschiedlicher Leistungsklassen sowie genügend Arbeitsspeicher und Festplattenkapazität, um mehrere Kundensites auszuliefern. Anstelle des Linux-Betriebssystems spielt http.net gegen einen Aufpreis von monatlich 18 Euro auch Windows Server 2003 Web Edition oder Windows Server 2008 auf.

Für 12 Euro im Monat wandeln Partner, die sich nicht mit der Serververwaltung aufhalten möchten, ihren Rootserver in einen Managed Server um und können sich ganz auf ihr eigentliches Geschäft konzentrieren. Die Administration des Servers übernimmt dann der Webhoster. Die Colocation-Angebote für das Housing eigener Server starten bei 53 Euro im Monat für eine Höheneinheit im Serverrack. Auch ganze Racks finden ein neues Zuhause im Rechenzentrum von http.net und nutzen so die professionellen Anlagen wie Stromversorgung, Klimatisierung und Internetanbindung des Hosters mit. Die Housing-Angebote sind mit zusätzlichen Höheneinheiten erweiterbar und lassen sich mit einer zweiten Stromversorgung und Netzwerkkarte aufrüsten.

Mit http.net als Domain-Registrar bestellen Reseller jederzeit neue Domains und konfigurieren die Nameserver für ihre Kunden. Sie richten URL-Redirects ein, setzen E-Mail-Accounts auf und konfigurieren rund um die Uhr alle Dienste, die sie ihren Kunden anbieten möchten. Für Business-Anwendungen und die sichere Kommunikation buchen Reseller bei Bedarf SSL-Zertifikate und Signaturdienste dazu. Optionale Erweiterungen sind eine Firewall und ein Backupdienst.

Die Privatkunden-Marke: Knallhart

http.net hat sich zwar auf Reseller spezialisiert, bietet aber seit 1999 unter der Marke Knallhart auch selbst Endkundenprodukte an. Seit 2004 ist Knallhart ein eigenständig operierendes Unternehmen. http.net behandelt die Knallhart Marketing GmbH wie einen Reseller, dem die gleichen Dienste zugrunde liegen, wie sie auch die übrigen Partner nutzen. Kunden finden bei Knallhart günstige Webpakete ab 83 Cent pro Monat, .de-Domains für monatlich 40 Cent und ein eigenes SSL-Zertifikat für 69,90 Euro im Jahr. Mit dem Knallhart.Plus-Paket bringen Webentwickler dynamische Websites mit PHP und MySQL für 2,18 Euro im Monat an den Start.

 
Anzeige
Anzeige
x