J-Album 8

Webalbum-Generator

J-Album entwickelt sich zur Standard-Software für individuelle Web-Fotoalben. Jetzt liegt Version 8 vor.

J-Album 8

© Archiv

J-Album 8

J-Album 8

J-Album entwickelt sich zur Standard-Software für individuelle Web-Fotoalben. Jetzt liegt Version 8 vor.

Wer es einfach mag, der kommt mit J-Album jetzt noch schneller zum Ziel: Dank vollständiger Unterstützung von Drag and Drop reicht es jetzt, Bilder per Drag and Drop auf die Anwendung zu ziehen und dann auf Album erstellen zu klicken. Thumbnails, die Bilder und der nötige HTML-Code landen in einem Ordner auf der Festplatte, von wo aus Sie das Album auf Ihren Webspace laden. Kostenlos registrierte Nutzer können Bilder alternativ unter der URL benutzername.JAlbum.net veröffentlichen.

J-Album 8

© Archiv

Alleskönner

Wer tiefer in die Anwendung eintauchen mag, der findet in J-Album unzählige Möglichkeiten, das Erscheinungsbild des Web-Albums zu beeinflussen. Auf der J-Album-Website finden Sie zum Beispiel zahlreiche Skins für Alben, die Sie kostenlos herunterladen können. Immer öfter eignen sich diese Skins nicht nur zur Präsentation von Bildern, sondern dank Flash auch für Videos in Formaten wie MPEG4 oder DivX. Über eigene Skins können Sie J-Album auch für Projekte anpassen und Ihren Kunden so die Veröffentlichung von Bildern auf der eigenen Website erleichtern.

Neu in J-Album 8 sind die integrierten Bildbearbeitungsfunktionen, mit denen Sie Fotos unter anderem drehen, zuschneiden, von roten Augen befreien und schärfen können.

Neuigkeiten

Neu ist auch die Funktion zum Reparieren defekter Links, mit der Sie Alben nach dem Verschieben von Fotos wieder instand setzen. Außerdem löscht J-Album nach dem Ausschließen von Fotos aus dem Album alle zugehörigen HTML-Dateien und Thumbnails. Und schließlich generiert das Programm auch einen RSS-Feed, über den sich regelmäßige Besucher über neue Fotos informieren können. Die übrigen Neuigkeiten sind eher architektonischer Natur: Beispielsweise extrahiert J-Album Metadaten mithilfe einer neuen Programm-Bibliothek. Die neuen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, sollen spätere Programm-Versionen erschließen.

J-Album 8

J-Album 8 Webalbum-Generator

J-Album

J-Album

Weitere Details

Fazit:J-Album entwickelt sich zur Standard-Software für individuelle Web-Fotoalben. Jetzt liegt Version 8 vor.

4/5
Gut

J-Album hinterlässt insgesamt einen ausgereiften Eindruck. Schade, dass die Software nach wie vor keine RAW-Formate unterstützt, nicht einmal Adobes DNG. So müssen Sie solche Dateien weiterhin erst in ein Zwischenformat konvertieren, bevor Sie sie J-Album zuführen.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können