Googles wunderbares Toolset

Was Google alles bietet

Neben der bekannten Suchmaschine gibt es jede Menge anderer Web-Anwendungen aus dem Hause Google, die wirklich nützlich sind. Wir stellen diese und ähnliche Werkzeuge vor, die von der Google-Konkurrenz stammen. Denn die schläft auch nicht.

Was Google alles bietet

© Archiv

Was Google alles bietet

Ausspionierte Anwender, ungefragtes Sammeln von Daten, die virtuelle Weltherrschaft: Der Ruf des Suchmaschinen-Giganten Google ist alles andere als gut. Doch bei allen Diskussionen um Googles Bestreben, seine Position als das wichtigste Internet-Unternehmen weiter auszubauen, wird meistens vergessen, dass Google sehr nützliche Produkte anbietet. Und dabei war und ist Google oft Pionier der technischen Entwicklung. Ohne den virtuellen Globus Google Earth, ohne Google Mail - der erste kostenlose Webmail- Dienst, bei dem Speicherplatz keine Rolle mehr spielte, und ohne das Online-Office "Text & Tabellen" wäre das Internet nicht nur um praktische Dienste ärmer. Andere Unternehmen hätten wahrscheinlich auch nicht mit der Entwicklung eigener Lösungen begonnen, die heute ebenfalls das Web bereichern. Und so spielte und spielt Google eine Vorreiterrolle.

Google und Alternativen

Im Folgenden stellen wir Ihnen interessante, nützliche Google-Dienste vor - und die Angebote der Google-Konkurrenten, die den Google-Diensten am ähnlichsten sind. Zu einigen Anwendungen haben wir Tipps parat, die Ihnen helfen, sie optimal zu nutzen. So bietet Ihnen dieser Artikel nicht nur einen Überblick über aktuelle Internet-Dienste, sondern auch viel Praxis.

Google-Konto

Für die Nutzung vieler Google-Dienste müssen sich einmalig kostenlos registrieren, damit Sie sich an- und abmelden können. Am besten legen Sie gleich ein Google-Mail-Konto an (siehe Tabelle), womit Sie automatisch ein Google-Konto besitzen. Dazu klicken Sie auf der Google-Startseite ganz oben auf "E-Mail", anschließend auf "Melden Sie sich für Google Mail an". Geben Sie die geforderten Daten und die Google-Mail-Adresse ein, die Sie sich wünschen - sie endet auf "@googlemail.com". Klicken Sie auf "Ich stimme zu. Mein Konto einrichten." Um ein Konto ohne Google-Mail-Adresse zu erstellen, klicken Sie auf der Google-Startseite ganz oben rechts auf "Anmelden", dann auf "Legen Sie jetzt ein Konto an", und folgen den Hinweisen.

Dienst Beschreibung Web-Adresse
Blogger Mit Blogger erstellen Sie ohne Programmierkenntnisse Weblogs - Online-Tagebücher, Meinungs-Webseiten oder Magazine. www.blogger.com
Buchsuche Vollständige Buchtexte durchsuchen und neue Bücher entdecken - das soll die Buchsuche leisten. books.google.de
Kalender Mit Google Kalender können Sie schnell und übersichtlich alle wichtigen Termine zentral verwalten. www.google.de/googlecalendar
Mail Google Mail ist ein kostenloser Webmail- Dienst mit viel Speicherplatz, Spam-Schutz und der Möglichkeit, Nachrichten auch mobil abzurufen. www.googlemail.com
News Google News ist nicht nur eine Nachrichtensuche, sondern zeigt als Portal auch Nachrichten nach Kategorien sortiert an. news.google.de
Picasa Die kostenlose Software dient dem Sortieren, Katalogisieren, Bearbeiten und Weiter- verarbeiten Ihrer Digitalfotos (Webgalerien, Fotobücher, Abzüge). picasa.google.de

"Text & Tabellen"

Komplettes Office im Web Seit es E-Mail gibt, gehört der Austausch von Dokumenten mit Kollegen und Geschäftspartnern zum Büroalltag. Die Dokumente gleich gemeinsam im Netz zu bearbeiten, könnte die Zukunft sein. Google stellt dafür mit "Text & Tabellen" eine kostenlose Lösung bereit. Damit können sogar mehrere Personen zeitgleich an ein und demselben Dokument arbeiten. Dass ein Online-Office die Installation einer teuren Office-Suite auf jedem Büro-PC spart, ist ein nützlicher Nebeneffekt."Text & Tabellen" bietet alle Grundfunktionen, über die Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogramme verfügen. So lassen sich beispielsweise Schriften auswählen, Absätze formatieren, nummerierte Listen anlegen und Tabellen und Bilder in Textdokumente einfügen; Tabellen können wie in Excel verschiedenste Formeln, Verknüpfungen etc. enthalten. Außerdem lassen sich Präsentationen a la PowerPoint erstellen, auch wenn der Name "Text & Tabellen" das nicht vermuten lässt. "Text & Tabellen" unterstützt die meisten Office-Dateiformate, zum Beispiel DOC, XLS, PPT, RTF, ODT, ODS und CSD, sodass Sie Dateien aus beinah allen gängigen Büro-Programmen importieren oder ihre Arbeit ganz einfach exportieren können. Business-Lösung: Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Organisationen erhalten mit Google Apps ein Online-Office-Paket, das neben "Text & Tabellen" Dienste für Mail, Mail auf dem Handy, Messaging (Google Talk), Kalender, eine Software zum Erstellen von Webseiten und mehr enthält. Google Apps wird auf der/den eigenen Domain(s) des Nutzers betrieben. Die funktionell etwas eingeschränkte Standardvariante und diejenige für Bildungseinrichtungen sind kostenlos; Unternehmen zahlen pro Nutzer und Jahr 40 Euro für die vollständige Nutzung.

Was Google alles bietet

© Archiv

Die Bedienung von Googles "Text & Tabellen" lehnt sich an die von Office-Programmen auf dem PC an.

Alternativen zu "Text & Tabellen"

Office Live Workspace: Der Austausch und das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten ist auch mit Microsofts "Online-Office" möglich. Allerdings ist eine Installation von Microsoft Office auf den PCs der Nutzer Voraussetzung.Zoho: Eine ganze Reihe kostenloser "Online- Office"-Programme: Neben Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationswerkzeug gibt es ein Notizbuch, einen Organizer, ein Projektplanungsmodul und einiges mehr. Leider alles nur auf Englisch.

Google Talk

Kostenlos Telefonieren und chatten Google Talk ist eine Windows-Anwendung, die zahlreiche Funktionen für die Kommunikation übers Internet bietet. Nach dem kostenlosen Download steht Ihnen ein Tool zur Verfügung, das Instant Messaging, kostenlose Telefonate von PC zu PC und das Senden und Empfangen von Voicemails ermöglicht. Chatten Sie mit Ihren Freunden oder Kollegen; Kontakte aus dem Google-Mail-Adressbuch werden dabei automatisch erkannt. Das Gleiche gilt fürs Telefonieren. Sie können mit allen Kontakten kostenlos übers Internet telefonieren, die ebenfalls Google Talk installiert haben. Wenn ein Gesprächspartner nicht erreichbar ist, können Sie ihm eine Voicemail hinterlassen. Und wenn Sie selbst gerade nicht für Gespräche zur Verfügung stehen, können Ihre Kontakte auf den virtuellen Anrufbeantworter sprechen.Für Nutzer von Google Mail (siehe Kasten, Seite 3) bietet Google Talk eine Benachrichtigungsfunktion: Sobald eine E-Mail eintrifft, wird man auf dem Windows-Desktop darüber informiert.google.com/talk

Was Google alles bietet

© Archiv

Alternativen zu GoogleTalk

Windows Live Messenger: Microsofts Messenger bietet Sprach-, Video- und Textnachrichten in einer komfortablen Oberfläche. GMX Multimessenger: Der Multimessenger macht seinem Namen alle Ehre und verbindet verschiedene Messaging-Dienste wie AIM (AOL), Google Talk, ICQ, Web.de, YIM (Yahoo) etc. mit den Chat-Modulen von sozialen Netzwerken (Facebook, MySpace, StudiVZ) und unterstützt dabei Text-, Sprach- und Video-Chats.

Was Googles Notizbuch leistet und was für Alternativen es zu Google Desktop und iGoogle gibt, erfahren Sie auf Seite 2...

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".